aktien Suche

Diese 3 US-Aktien profitieren von den geplanten US-Ausgaben und überzeugen mit starken Earnings

alle Artikel zur Enphase Energy Aktie Preisindikation: 277,462 $ -0,14 % (05:41 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Badger Meter Aktie Preisindikation: 92,549 $ -1,66 % (05:41 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Clearfield Aktie Preisindikation: 104,915 $ +6,42 % (05:41 Uhr)  Qualitäts­check

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Liebe Leser,

vor einigen Tagen wurde bekanntgegeben, dass das geplante Klimaschutzpaket der Biden-Regierung – nach langem Ringen um eine Mehrheit im Senat – mit einem Investitionsvolumen von rund 670 Mrd. USD verabschiedet werden soll. Ein Schwerpunkt der US-Ausgaben soll auf die Bereiche Klimaschutz und Energie entfallen.

An der Börse werden Unternehmen, die von dem geplanten Investitionspaket profitieren, bereits jetzt stark gehandelt. Da die staatlichen Ausgaben weitestgehend unabhängig von der wirtschaftlichen Entwicklung sind, können gut positionierte Unternehmen - trotz drohender Rezession - mit neuen Aufträgen in den kommenden Jahren rechnen.

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf Unternehmen, die in den letzten Tagen mit starken Zahlen positiv überraschten und zukünftig von den geplanten US-Ausgaben profitieren könnten. Die Aktien zeigen bereits jetzt Momentum. Investoren sollten die Unternehmen als potentielle Leader-Kandidaten des nächsten Bullenmarktes im Blick behalten.

 

So findet ihr Aktien mit starken Zahlen und beeindruckenden Gap-Ups

Um auf die spannendsten Stories am Markt aufmerksam zu werden, sollten Investoren nach starken Kursanstiegen im Zusammenhang der veröffentlichen Quartalsberichte suchen. Diese Kursanstiege zeigen an, dass die Konsenserwartung der Analysten bislang zu pessimistisch war.

Um Unternehmen zu finden, die mit ihren Quartalszahlen positiv überrascht haben, nutzen wir den TraderFox Trading-Desk auf traderfox.com. Wenn ihr eine Kursliste öffnet und anschließend auf das kleine Plus oben rechts in der Kursliste klickt, könnt ihr euch das Kriterium "Earning-Events > Letzter Quartalsbericht" einblenden lassen. Hier seht ihr, wann der letzte Quartalsbericht veröffentlich wurde und wie die Aktie auf die neuen Zahlen reagiert hat.

Earnings-Berichte im TraderFox Trading-Desk

Tipp: Um auf einen Blick zu sehen, welche Themen am Markt gerade gespielt werden, stellt TraderFox jede Woche die spannendsten Anlagetrends im Trading-Desk unter der Ruprik "Im Rampenlicht" zusammen. Um alle Funktionen des TraderFox Trading-Desk nutzen zu können, empfehlen wir das Abo "Börsensoftware": https://traderfox.de/bestellung/?step=0

 

Clearfield (ISIN: US18482P1030)

Clearfield ist ein Unternehmen, dass sich auf Angebote im Bereich Glasfasermanagement und Konnektivitätsplattformen für Kommunikationsdienstleister spezialisiert. Das Unternehmen entwickelt, fertigt und vertreibt Produkte für unterschiedliche Glasfaser- und Kommunikationsnetzwerke. Zu den Kunden gehören öffentliche Netzbetreiber, Kommunen, private Unternehmen, Rechenzentren und das Militär. Laut eigenen Angaben stellt das Unternehmen jährlich mehr als 1 Mio. Glasfaseranschlüsse bereit.

Aktuell profitiert Clearfield von der starken Nachfrage in der Broadband-Branche. Um als Marktführer von den steigenden Infrastruktur-Ausgaben der USA zu profitieren, versucht Clearfield mit Übernahmen weiter zu wachsen. Im Juli wurde Nestor Cables übernommen. Mit dem Unternehmen wurde der Bereich FieldShield-Verkabelung in das Angebot von Clearfield integriert. Hier sieht das Management in den kommenden Jahren weiteres Potential und erwartet bereits für 2023 positive Auswirkungen auf das Ergebnis.

Doch auch das organische Wachstum von Clearfield kann sich sehen lassen. Umsätze und Gewinne wachsen seit Jahren sehr stabil und beschleunigten sich zuletzt zunehmend. Mit einer Nettogewinnmarge von über 14% und einer Eigenkapitalquote von 77% gehört Clearfield zu den Qualitäts-Aktien am US-Börsenmarkt.

Mit den jüngsten Zahlen für das Q3 vom 28.07.2022 überraschte das Unternehmen die Anleger mit einer Prognoseanhebung. Für das Gesamtjahr 2022 wird nun ein Umsatzwachstum von 72-75% erwartet. Zudem trumpfte Clearfield im zweiten Quartal in Folge mit neuen Rekordzahlen auf. Der Umsatz im Q3 stieg auf einen Rekordwert von 71 Mio. USD (+84% ggü. Vorjahr) und der Nettogewinn erreichte mit 0,92 USD je Aktie (+109% ggü. Vorjahr) ebenfalls einen neuen Höchstwert. Treiber der starken Zahlen war insbesondere das Wachstum im Bereich Community Broadband.

Die Clearfield Aktie konnte die letzten Monate für eine gesunde Konsolidierung nutzen. Nach den starken Q3-Zahlen wurde Clearfield mit rekordverdächtigem Handelsvolumen auf ein neues Allzeithoch gekauft. Der weitere Kursanstieg deutet auf Anschlusskäufe durch große Investoren hin.

Clearfield springt nach starken Earnings auf ein Allzeithoch

Fazit: Clearfield profitiert von der Nachfrage nach schnellen Netzwerken und steigenden öffentlichen Ausgaben. Das Unternehmen wächst durch Übernahmen und entwickelt sich zu einem globalen Glasfaser-Spezialisten. Der Sprung auf ein neues Allzeithoch macht den Weg nach oben aus charttechnischer Sicht frei. Das alte Allzeithoch von rund 87 USD sollte jedoch nicht mehr unterschritten werden.

 

Enphase Energy (ISIN: US29355A1079)

Enphase Energy ist ein Anbieter von Solar- und Batteriesystemen auf Basis von Mikro-Wechselrichtern. Das Unternehmen entwickelt unter anderem Energiesysteme für Privathaushalte, die über Installations- und Vertriebspartner an die Hausbesitzer geliefert werden. Hierfür nutzt Enphase eine eigene Installationsplattform. Durch Akquisitionen baut Enphase seine Plattform stetig aus. Zudem integrierte das Unternehmen untere anderem EV-Ladegeräte in die eigene Produktpalette.

Immer mehr private Haushalte wollen sich aufgrund steigender Energiepreise selbst mit sauberer Energie versorgen. Durch Elektroautos und eine drohende Knappheit an Erdgas wird die Elektrifizierung von Häusern immer zentraler. In Europa erfuhr Enphase zuletzt eine um 67% höhere Nachfrage, insbesondere aus den Niederlanden und aus Deutschland. Die gezielte Förderung der E-Mobilität durch die Regierungen in den USA und Europa könnte Enphase auch in den kommenden Jahren zu weiterem Wachstum verhelfen.

Die massive Nachfrage nach den Lösungen von Enphase zeigt sich auch in der Umsatzentwicklung. In den letzten fünf Jahren stieg der Umsatz um durchschnittlich 34%. Die Gewinne stiegen ebenfalls, werden jedoch durch die hohen Ausgaben in den Bereichen F&E, Kundendienst, Vertrieb und IT-Infrastruktur geschmälert. Die Nettogewinnmarge war jedoch seit 2019 durchgehend zweistellig.

Am 26.07.2022 stellte das Management den Investoren die Zahlen für das abgelaufene Q2 vor. Die Zahlen und der Ausblick fielen besser aus, als von vielen Investoren erwartet. Der Quartalsumsatz von 530 Mio. USD (+68% ggü. Vorjahr) sowie der Gewinn pro Aktie von 0,54 USD (+97% ggü. Vorjahr) unterstreichen das hohe Wachstum. Für das Q3 erwartet das Management von Enphase ebenfalls ein starkes Umsatzwachstum von rund 68-79%.

Die Aktie von Enphase gehörte lange Zeit zu den Dauerläufern, konsolidiert seit Anfang 2021 allerdings in einer langen Seitwärtsbewegung. Mit den überraschend guten Zahlen des Q2 gelang der Aktie nun der Sprung auf ein neues Allzeithoch. Die Anschlusskäufe nach dem Earnings-Gap und das hohe Handelsvolumen sprechen derzeit für die Aktie von Enphase.

Enphase Energy bricht aus seiner Cup-with-Handle-Formation aus

Fazit: Enphase Energy ist im Markt für erneuerbare Energielösungen sehr gut aufgestellt. Die Produkte werden weltweit nachgefragt. Die Produktpalette wird zunehmend diversifiziert. Anleger könnten den positiven Impuls der Q2-Zahlen für einen Einstieg nutzen oder auf einen Rücksetzer in den kommenden Wochen warten. Der ehemalige Widerstand im Bereich 225 USD sollte jedoch nicht mehr nachhaltig unterschritten werden.

 

Badger Meter (ISIN: US0565251081)

Badger Meter ist ein Anbieter von digitalen Wasserlösungen. Zu den Leistungen zählen smarten Produkte für die Durchflussmessung, Qualität und andere Systemparameter in Wassernetzen. Kunden profitieren von den teil-automatisierten Lösungen sowie von der Lieferung wichtiger Analyse-Daten. Diese helfen, die Effizienz, Sicherheit und Nachhaltigkeit von Wassernetz-Betreibern zu steigern.

Aktuell profitiert Badger Meter von einer anhaltend hohen Nachfrage nach digitalen Wasserlösungen. Das Unternehmen verzeichnet nach eigenen Angaben einen außerordentlich hohen Auftragsbestand. Durch Hitze- und Trockenperioden und den gleichzeitig steigenden Wasserbedarf werden immer höhere Anforderungen an effizientes Management von Wassernetzen gestellt. Die Investitionspläne der US-Regierung dürften die Auftragslage in den kommenden Jahren zusätzlich stabilisieren.

Das langjährige Wachstum von Badger Meter ist moderat, aber sehr stabil. In den vergangenen 10 Jahren konnte der Umsatz um durchschnittlich 5-7% gesteigert werden. Die Gewinne stiegen im gleichen Zeitraum jedoch meist zweistellig, was auf eine steigende Profitabilität hinweist. In den vergangenen Quartalen beschleunigte sich das Wachstum zudem.

Am 20.07.2022 legte Badger Meter seinen Investoren die Zahlen für das abgelaufene Q2 vor. Die Zahlen lagen über den Erwartungen. Der Umsatz konnte im Q2 auf 138 Mio. USD (+12% ggü. Vorjahr) wachsen. Die Gewinne je Aktie stiegen auf 0,57 USD (+19% ggü. Vorjahr). Positiv ist zudem die weiter starke Bruttomarge von 40% zu bewerten, die trotz der Preisinflation und dem schwachen USD erzielt wurde.

Bis Anfang 2021 befand sich die Aktie von Badger Meter in einem langfristigen Aufwärtstrend, ging anschließend jedoch in eine Konsolidierung über. Diese könnte nun durch die guten Zahlen mit dem Sprung über die 200-Tage-Linie abgeschlossen werden. Seit dem Tief im Juni konnte die Aktie bereits über 30% zulegen und wurde mit überdurchschnittlichem Handelsvolumen nach oben gekauft.

Badger Meter zieht nach starken Zahlen und US-Investitionsplänen an

Fazit: Badger Meter ist bestens positioniert, um von den öffentlichen Ausgaben für ein effizienteres Wassermanagement zu profitieren. Das Unternehmen wächst dynamisch, ist finanziell stark aufgestellt und verfolgt eine klare Wachstumsvision. Der Chart sieht konstruktiv aus. Ein Einstieg könnte sich anbieten, wenn die Widerstandslinie bei 97 USD überschritten wird.

 

Ich wünsche euch für euer Handeln an den Kapitalmärkten viel Erfolg!

Bis zum nächsten Mal
Jonas Hofmann

 

Verwendete Tools:

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 05.10.2022 um 18:00 Uhr

Wie man mit Aktien Geld verdient: Das Sind die Top-10-Aktien nach der Strategie von William O´Neil!

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
In diesem Coaching-Webinar lernen Sie: - So setzen Sie die Strategie mit Hilfe des Aktien-Screeners von TraderFox in der Praxis um. - So funktioniert die CANLSIM-Strategie von William O‘ Neil, die dieser in seinem Buch "Wie man mit Aktien Geld verdient" vorgestellt hat.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

Über den Autor

10 Aktien mit den meisten Lesern

2442 Leser
2337 Leser
1982 Leser
1697 Leser
1476 Leser
1167 Leser
301865 Leser
291416 Leser
279906 Leser
244672 Leser
162722 Leser
148207 Leser
133764 Leser
132898 Leser
125396 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

25 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

25 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com