aktien Suche

Diese Aktie dürfte während des US-Wahlkampfes weiterhin ruhig nach oben laufen!

alle Artikel zur Lowe`s Companies Inc. Aktie Preisindikation: 227,659 $ -1,02 % (17:03 Uhr)  Qualitäts­check

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Tipp: 200 Lowe`s Companies Inc. Aktien für nur 2,00 USD handeln über die CapTrader: TraderFox-Edition

Liebe Leser,

gestern, am 6. Oktober 2020, wurde deutlich, wie stark der Markt auf neue Nachrichten reagiert. Trump verschiebt die Gespräche über das neue Corona-Paket auf nach der Wahl. Die wichtigsten Indizes haben sich zu diesem Zeitpunkt noch circa 1 % im plus bewegt, sind dann aber massiv abverkauft worden und haben mit -2 % geschlossen. In solchen Marktphasen, in denen der Markt dermaßen stark auf negative Nachrichten reagiert, lohnt es sich, defensivere Titel im Portfolio zu haben, die nach Möglichkeit nicht abverkauft werden. 

Außerdem steht die US-Präsidentschaftswahl an. Bei Trump und Biden sollte man erwarten, dass neue Überraschungen ans Licht kommen. Außerdem ist noch nicht zu 100 % sicher, dass es dem US-Präsidenten wieder gut geht. Wie stark sich die Corona-Infektion auf Trumps Gesundheit ausgewirkt hat, bleibt abzuwarten. Wenn man sich gegen Volatilität durch den Wahlkampf absichern möchte, hat man mehrere Möglichkeiten:

  1. Defensivere Werte ins Portfolio beimischen
  2. Gold/Silber/Anleihen/Rohstoffe als sicheren Hafen beimischen
  3. VIX kaufen
  4. Höhere Cash-Quote fahren
  • Indem man defensivere Werte ins Portfolio mischt, kann man die Volatilität des Portfolios reduzieren, da defensivere Werte tendenziell ein Beta von unter 1 haben. Außerdem muss man bei diesem Ansatz nicht die Investitionsquote verringern. Sollte es zu keinen Horror-Nachrichten kommen, fahren vermutlich auch die defensiveren Werte Rendite ein. Bei defensiveren Aktien sollte man auf die folgenden Punkte schauen: nichtzyklisch, solide Bilanz, Corona-freundliches Geschäftsmodell, stabiles Wachstum, fähiges Management.
  • Gold und Silber hat im derzeitigen Umfeld eine Favoriten-Rolle eingenommen. Auch wenn der Goldpreis gerade stagniert, sind die Aussichten in einem inflationären Umfeld für Gold und Silber prinzipiell gut. 
  • Staatsanleihen werfen derzeit keine Rendite ab. Teilweise gibt es kurzlaufende Unternehmensanleihen, die 4-8 % Rendite abwerfen. Prinzipiell ist aber auch von Anleihen im derzeitigen Makro-Umfeld abzuraten. 
  • Rohstoffe bewegen sich seit Jahren in einer Baisse-Phase. Teils werden ausgewählte Rohstoffe unter ihren Produktionskosten gehandelt. Allerdings dürften sich auch Rohstoffe nicht wirklich als sicherer Hafen eignen, um während des Wahlkamps Volatilität aus dem Portfolio zu nehmen.
  • Den VIX long zu gehen ist für Anfänger nicht empfehlenswert. Das Produkt eignet sich zwar zur Portfolio-Absicherung, allerdings ist die investive Umsetzung schwierig. Der VIX hat ein Beta von 3-4. Das bedeutet, dass man sehr vorsichtig vorgehen muss, um die richtige Positionsgröße zu ermitteln. Prinzipiell ist der VIX jedoch die beste Möglichkeit, um sich für einen Monat gegen erhöhte Volatilität abzusichern. Investoren müssen dabei aber den täglichen Zeitwertverlust / die täglichen Swapgebühren im Auge behalten.
  • Eine erhöhte Cash-Quote ist die einfachste Art und Weise sich gegen eine erhöhte Volatilität abzusichern. Mit einer hohen Cash-Quote bleibt man flexibel und kann neue Investment-Chancen nutzen. Profis und Anfänger können mit diesem Ansatz während des Wahlkampfs vorsichtiger agieren.

In diesem Artikel geht es um eine defensive Aktie, die während des Wahlkamps geringeren Schwankungen als der Gesamtmarkt ausgesetzt sein könnte.

Lowe’s Companies Inc - Ein Überblick

Lowe’s Comapnies Inc. (Lowe's) ist mit über 2.000 Baumärkten in den USA, Kanada und Mexiko eine der größten Baumarktketten in den USA. Die Gesellschaft konzentriert sich primär auf die Zielgruppe der Do-it-yourself-Kunden, Facharbeiter oder Bauunternehmen. The Home Depot der größte Konkurrent von Lowe’s. Der Durchschnittsbaumarkt von Lowe's ist ungefähr 11.000qm groß und hat im Regelfall ein Gartencenter angeschlossen. Das angebotene Warensortiment besteht aus mehr als 40.000 Artikeln, es können jedoch hunderttausende über das Bestellsystem angefordert werden. Die Aktie von Lowe’s ist im S&P100 enthalten. Derzeit steht das Unternehmen an Stelle 44 auf der Liste der größten US-amerikanischen Unternehmen. Insgesamt beschäftigt Lowe’s über 260.000 Mitarbeiter. 

Wachstum, solide Bilanz und hohe Margen - Ein Erfolgsmodell

Derzeit hat Lowe’s eine Marktkapitalisierung von 125 Mrd. USD. In den letzten drei Jahren ist der Umsatz des Unternehmens um 3,53 % pro Jahr gestiegen. Im gleichen Zeitraum konnte Lowe’s die Margen enorm ausbauen und Kosten einsparen. Der Gewinn ist in den letzten drei Jahren um 16,41 % pro Jahr gewachsen. Durch den Corona-Virus hat sich das Unternehmen einer enorm Dynamik ausgesetzt gesehen. Die Nettogewinnmarge hat sich innerhalb eines Jahres nahezu verdoppelt. Im Jahr 2019 lag die Nettogewinnmarge bei 3,24 % - im Jahr 2020 notierte diese bei 5,92 %. 

Lowe’s ist ein enorm gehebeltes Unternehmen. Die Eigenkapitalquote beträgt lediglich 4,8 %. Allerdings ist das Geschäftsmodell sehr robust und die Verschuldung größtenteils langfristiger Natur. Die Gesamtverschuldung beträgt 39 Mrd. USD. Das Unternehmen sitzt auf einem Cash-Berg in Höhe von 876 Mio. USD. Das Unternehmen dürfte in keine Schulden-Probleme laufen. Der TraderFox Qualitätsscore gibt dem Unternehmen 12/15 Punkte.

Gründe, warum diese Qualitätsaktie für unsere Zwecke geeignet ist:

  • Das 1-Jahres-Beta von Lowe’s liegt zwar bei 1,13, allerdings ist dieser Wert auf den massiven Anstieg im Vergleich zum S&P500 zurückzuführen. Das 1-Monats-Beta, welches für uns eventuell sogar relevanter ist, da wir einen defensiveren Wert für die Wahlkampf-Periode finden möchten, liegt bei lediglich 0,54. Die Aktie hat dementsprechend schon in der Korrektur des S&P500 vor drei Wochen (-10,6 %) nur circa die Hälfte verloren. Derzeit notiert die Aktie knapp unter Allzeit-Hoch.
  • Baumarktketten sind Profiteure des Corona-Virus. Während des Lockdowns sind viele Heimwerker aktiv geworden und haben die Zeit genutzt, um Verbesserungen an der Wohnung oder am Haus vorzunehmen. Derzeit nehmen die Corona-Zahlen wieder zu und viele Regierungen verschärfen die Corona-Maßnahmen. In Italien muss man in manchen Provinzen Masken dauerhaft und nicht nur in Läden aufsetzen. Kanada hat offiziell die zweite Welle ausgerufen. Europäer können noch immer nicht in das Land einreisen. Baumarktketten haben sich in diesem Umfeld als nichtzyklisch und robust herausgestellt. Dies wird vom Aktienmarkt mit steigenden Kursen belohnt.
  • Der Hedgefonds-Manager Bill Ackman hält einen riesigen Anteil an Lowe’s Aktien. Vor circa einem Monat hat er das Unternehmen noch gelobt und trotz des massiven Anstiegs für unterbewertet gehalten. Derzeit hält der Hedgefonds von Ackman 12,7 Mio. Aktien an Lowe’s (2,1 Mrd. USD). Ackman hält das Unternehmen aus folgenden Gründen für aussichtsreich:
    • Die Schritte, die unternommen wurden, um mit der stark gestiegenen Nachfrage mitzuhalten, sprechen für ein gutes Management.
    • Das Unternehmen hat einen ausgezeichneten Kundenservice, ein verbessertes Merchandising und größere Lagerbestände. Dies dürfte laut Ackman zu einer höheren Kundenfrequenz und -loyalität führen.
    • Ackman glaubt nach wie vor, dass Lowe’s Aktie das Potenzial für eine substanzielle Aufwertung hat, wenn das Unternehmen weitere Fortschritte im Bereich ihrer Business Transformation macht. Die Business Transformation beschreibt die Verbesserungen des Unternehmens im Bereich E-Commerce und der Lieferkette.
  • Der Online-Umsatz von Lowe’s ist im Q2-2020 um 135 % gestiegen. Dies zeigt, dass das Unternehmen auf den Wandel hin zum E-Commerce vorbereitet ist. In der Corona-Krise haben die Unternehmen am besten abgeschnitten, dessen Management schnell gedacht, reagiert und umgesetzt hat. Laut des Wells Fargo Analysten Zachary Fadem hat sich die Exekution bei Lowe’s deutlich verbessert. 
  • Das Niedrigzins-Umfeld führt dazu, dass deutlich mehr Häuser ge- und verkauft werden. Die Hauskäufe in den USA sind von Juli auf August um 2,4 % gestiegen. Dies stellt einen 10,5 % Anstieg im Vergleich zum Vorjahr dar und markiert damit das höchste Level seit Dezember 2006. Wenn viele Menschen neue Häuser erwerben, dann werden auch viele Menschen in Baumärkte gehen müssen, um das Zubehör zu kaufen. Baumärkte profitieren derzeit von dem durch die Niedrigzinsen getriebenen Immobilienmarkt.

Technischer Ausblick - Ausbruch aus der Konsolidierung wahrscheinlich

Seit 2012 bewegt sich die Aktie von Lowe’s in einem stetigen Aufwärtstrend. Im Corona-Crash wurde die Aktie stark abverkauft. Allerdings hat sich die Aktie seit des Corona-Tiefs im März fast verdreifacht. In den letzten Wochen hat die Aktie konsolidiert. Die Konsolidierung sieht sehr konstruktiv aus. Obwohl der S&P500 stark abverkauft wurde, hat die Aktie von Lowe’s kaum korrigiert. Nun steht ein Ausbruch auf ein neues Allzeit-Hoch an. Auf Sicht von 12-18 Monaten dürfte einer weiteren Aufwärtsbewegung nichts im Wege stehen. Auf Sicht von einem Monat dürfte die Aktie als defensives Investment mit geringerer Schwankung als der Gesamtmarkt fungieren.

Verwendete Tools:

Tipp: Der TraderFox Qualitätsscore ist gratis! 

Bildherkunft: Unsplash
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 17.04.2024 um 18:00 Uhr

10 hochprofitable Trading-Strategien, die mit der TraderFox Software umgesetzt werden können

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
5 der in diesem Online-Coaching vorgestellten Strategien eignen sich auch für berufstätige Trader. 3 der Handelstaktiken sind für DayTrader gedacht. 2 Trendfolge-Strategien eigenen sich auch für aktive Anleger, die Positionen über einige Wochen halten wollen. Die Kaufsignale können systematisch mit der TraderFox Software gescreent werden. Immer mit aktuellen Beispielen Welche Aktien erfüllen gerade die Strategien

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

10 Aktien mit den meisten Lesern

1204 Leser
670 Leser
582 Leser
580 Leser
577 Leser
485 Leser
467 Leser
433 Leser
423 Leser
415 Leser
1926 Leser
1918 Leser
1661 Leser
1465 Leser
1300 Leser
1223 Leser
1156 Leser
925 Leser
820 Leser
403852 Leser
383394 Leser
379283 Leser
248204 Leser
233450 Leser
183893 Leser
173910 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com