aktien Suche

Kurzübersicht von aktuellen Leader-Aktien, Pivotal News Points und Trends

alle Artikel zur KB Home Aktie Preisindikation: 73,172 $ +0,55 % (12:52 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Fortinet Inc. Aktie Preisindikation: 61,426 $ +0,30 % (12:52 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur On Holding AG Aktie Preisindikation: 38,100 $ +3,98 % (12:52 Uhr)  Qualitäts­check

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Marius Müllerhoff ist als freier Redakteur beschäftigt. Artikel von freien Redakteuren stellen deren eigene Meinung dar und müssen mit der von aktien nicht korrespondieren.

Trotz der aktuell schwierigen Marktlage sehen wir gegenwärtig aufgrund von Pivotal News Points neue Leader-Aktien und potentiell vielversprechende Trends. Schauen wir uns drei Sektoren genauer an.

Auf die Halbleiterbranche (vor allem Künstliche Intelligenz und ChatGPT) wird in diesem Zusammenhang bewusst nicht näher eingegangen, weil Traderfox diesen Bereich in den vergangenen Wochen bereits ausführlich analysiert und vorgestellt hat.

Hausbausektor ("Home Construction")

Der Hausbausektor macht den Beginn. Aufgrund der stark angestiegenen Zinsen und der nun aufgetretenen Bankenkrise könnte man meinen, dass der US-Hausbausektor am Boden liegen würde. Dies ist in den USA nicht der Fall. Bereits seit Anfang November 2022 zeigt der dieser Sektor eine markante relative Stärke zum S&P 500, als es der US Home Construction ETF (ITB) das erste Mal über den gleitenden 200-Tagedurchschnitt schaffte, während dies dem S&P 500 erst einen Monat später gelang (siehe folgende Abbildung). Dies ist bullisch. Seitdem befindet sich der ETF weiterhin oberhalb dieses wichtigen Durchschnitts. Hier sehen wir also einen nachhaltigen Trend. Auch die vergangenen zwei Wochen, welche von der Bankenkrise geprägt waren, konnten diesen Sektor nicht aus der Bahn werfen. Der ETF kann sich weiterhin oberhalb des gleitenden 50-Tagedurchschnitts halten. Er steht knapp 9 % unter seinem 52 Wochenhoch, während sich die relative Stärke zum S&P 500 fast am 52 Wochenhoch befindet. Dies ist bullisch. Zu den Top 10 Holdings gehören u. a. D.R. Horton (DHI), Lennar (LEN) und PulteGroup (PMH).

In diesem Kontext ist auch zu betonen, dass sich die Markterwartungen für weitere Zinserhebungen seitens der US-Zentralbank (FED) in den vergangenen Wochen deutlich verändert haben. Aktuell liegt der Fed Zinssatz zwischen 4,75 % und 5,00 %. Vor einem Monat ging die Mehrheit des Marktes davon aus, dass dieser Ende des Jahres zwischen 5,25 % und 5,50 % liegen würden. Nun preist der Markt eine Zinssenkung auf zwischen 3,75 % und 4,00 % ein. Dies allein betrachtet ist bullisch für den Hausbausektor.

Quelle: www.tradingview.com

Die neue Leader-Aktie aus diesem Sektor heißt KB Homes (KB). Das Unternehmen hat am 22.03.2023 Quartalszahlen vorgelegt. Die Aktie schoss unter hohem Volumen um knapp 10 % nach oben und bildete damit einen Pivotal News Point. Der Quartalsgewinn von 1,45 USD je Aktie lag knapp unter Vorjahresniveau, konnte aber die Konsensschätzung von 1,05 USD pro Aktie deutlich schlagen. Der Umsatz von 1,38 Mrd. USD lag ebenfalls leicht unter Vorjahresniveau, konnte jedoch die Erwartungen der Analysten übertreffen. Für das zweite Quartal 2023 erwartet das Management einen Umsatz in Höhe von 1,35 Mrd. bis 1,5 Mrd. USD gegenüber 1,71 Mrd. USD vor einem Jahr. Der Markt hatte jedoch Schlimmeres erwartet. Für das Gesamtjahr 2023 wird ein Umsatz von 5,20 Mrd. bis 5,90 Mrd. USD erwartet. Dies entspricht einem Rückgang gegenüber dem Geschäftsjahr 2022, als ein Umsatz von 6,88 Mrd. USD erzielt wurde. Aber die Erwartungen der Analysten konnten geschlagen werden.

Charttechnisch steht die Aktie dank der Quartalszahlen am 52 Wochenhoch (!). Nach dem Earnings Gap-up am Donnerstag gab es am Freitag Anschlusskäufe. Das ist bullisch.

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

Cybersecurity

Der Cybersecurity-Sektor könnte sich ebenfalls als neuer Trend herauskristallisieren. Nachdem dieser das Jahr 2022 sehr schwach abgeschlossen hat, konnte er sich aufgrund einiger Pivotal News Points in den vergangenen Wochen immer besser entwickeln. Die folgende Abbildung zeigt den Cybersecurity ETF (CIBR). Er befindet sich über dem gleitenden 50- und 200-Tagedurchschnitt. Zu den Top 10 Holdings gehören u. a. Fortinet (FTNT), Cisco Systems (CSCO), Palo Alto Networks (PANW), Okta (OKTA) und Cloudflare (NET). Die beiden Leader-Aktien dieses Sektors sind aktuell Fortinet und Palo Alto Networks.

Quelle: www.tradingview.com

Die letzten Quartalszahlen von Fortinet wurden am 08.02.2023 vorgelegt und bildeten einen Pivotal News Point. Die Aktie schoss unter hohem Volumen um gut 13 % nach oben. Das Gewinnwachstum lag bei 76 % und die Konsensschätzung konnte geschlagen werden. Das Umsatzwachstum belief sich auf 33 %. Das Unternehmen konnte mit den vorgelegten Zahlen bereits das dritte Quartal hintereinander eine Beschleunigung des Gewinn- und des Umsatzwachstums vorweisen. Das ist sehr bullisch. Außerdem präsentierte das Unternehmen einen Ausblick für das laufende Quartal und für das Gesamtjahr, der jeweils über den Erwartungen der Analysten lag.

Charttechnisch macht die Aktie einen sehr bullisch Eindruck. Sie hat seit der Vorlage der Quartalszahlen fünf Wochen seitwärts konsolidiert. Trotz der aktuellen Markturbulenzen wurde die Aktie nicht stärker abverkauft. Institutionen scheinen der Aktie aufgrund der Zahlen eine Neubewertung zuzuschreiben. Die relative Stärke ist markant. Letzte Woche gab es den ersten Breakout-Versuch aus der aktuellen Seitwärtskonsolidierung.

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

Palo Alto Networks hat seine letzten Quartalszahlen am 21.02.2023 vorgelegt. Die Aktie schoss unter hohem Volumen um knapp 13% nach oben. Der Umsatz stieg um 26 % und die Schätzungen der Analysten konnte geschlagen werden. Das Gewinnwachstum wurde mit 81 % angegeben und der Konsens konnte übertroffen werden. Das Gewinnwachstum in den letzten drei Quartalen stieg von 31 % auf 51 % und nun auf 81 %. Das ist bemerkenswert! Auch der vorgelegte Ausblick konnte die Erwartungen der Analysten toppen.

Charttechnisch sticht die Aktie mit beachtlicher Stärke hervor. Nach der Vorlage der Zahlen hat die Aktie drei Wochen seitwärts konsolidiert. Letzte Woche hat sie den Ausbruch aus der Konsolidierung versucht. Auch einer Palo Alto scheint der Markt eine neue, höhere Bewertung beizumessen. Die Aktie befindet sich gut 8 % unter ihrem 52 Wochenhoch.

Einzelhandel (Schuhe und Accessoires)

Ein dritter Sektor, der aktuell aufgrund von Pivotal News Points einen Trend darstellt, ist der Einzelhandel und hier vor allem der Bereich "Schuhe und Accessoires". Die drei Leader-Aktien sind ON Holding (ONON), Deckers (DECK) und Crocs (CROX).

Bei der ON Holding handelt es sich um einen Anbieter von Accessoires, Kleidung und vor allem von Sportschuhen für Athleten. Diese spezifischen Schuhe erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit bei der breiten Bevölkerung. Das Unternehmen wurde 2012 gegründet und hat seinen Hauptsitz in der Schweiz. Der US-Börsengang (IPO) fand am 15.09.2021 statt. Der IPO-Preis lag bei 24 USD, der Eröffnungskurs bei 35,80 USD.

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

Die letzten Quartalszahlen wurden am 21.03.2023 präsentiert. Sie elektrisierten die Märkte. Die Aktie schoss unter dem höchsten Handelsvolumen der Unternehmensgeschichte um knapp 30 % nach oben (!). Der Umsatz konnte gegenüber dem Vorjahr um 91,9 % gesteigert werden. Er lag deutlich über den Erwartungen der Analysten. Der Gewinn belief sich auf 0,02 CHF gegenüber einem Verlust von -0,04 CHF vor einem Jahr. Er lag jedoch unter der Konsensschätzung. Für das erste Quartal geht das Management von einem Umsatzwachstum von 61 % und für das Gesamtjahr 2023 von 39 % aus.

Charttechnisch hat die Aktie dank der Zahlen den Befreiungsschlag aus der seit Mai 2022 anhaltenden Seitwärtskonsolidierung geschafft. Das ist bullisch. Seit dem 21.03. hat es weitere Anschlusskäufe gegeben. Gemäß des Buches "The Lifecycle Trade: How to Win at Trading IPOs and Super Growth Stocks", dessen Autoren hunderte von IPOs untersucht haben, befindet sich On Holding aktuell in der "Institutional Due Diligence" Phase und weist ein "Late Bloomer" Pattern auf. Dieses Pattern ist dadurch gekennzeichnet, dass eine IPO-Aktie nach einer anfänglichen Aufwärtsbewegung infolge des IPOs für längere Zeit (oftmals mehrere Jahre) seitwärts geht oder fällt, bevor es zu einer signifikanten Bewegung nach oben kommt. Hierfür ist eine sogenannte "Mature Base" notwendig. Diese hat die Aktie zwischen Mai 2022 und März 2023 (bis zu den Zahlen von letzter Woche) ausgebildet.

Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Aktien von FTNT, PANW und ONON.

 

Bildherkunft: AdobeStock_472772484

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 22.05.2024 um 17:00 Uhr

Das Trend-Template als Indikator für Superperformance-Aktien

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Aus Korrekturphasen kommen immer wieder neue Gewinner hervor. Meist geben sich die Aktien dadurch zu erkennen, dass sie bereits früh neue Aufwärtstrendstrukturen ausbilden und vor den Indizes auf neue Hochs ausbrechen. In bullischen Marktphasen nimmt die Wahrscheinlichkeit einer potenziellen Superperformance-Phase zu, wenn positive Nachrichten ihre Wirkung voll entfalten können. Um diese Aktien zu finden, kann das Trend-Template des Trendfolge-Traders Mark Minervini als hilfreicher Indikator genutzt werden. Mit seiner SEPA-Strategie konnte dieser über einen Zeitraum von 5 ½ Jahren eine jährliche durchschnittliche Rendite von 220 % erzielen. In diesem Webinar stellt Andreas Zehetner anhand praktischer Beispiele vor, wie softwaregestützt spannende Aktien mit einem aktiven Trend-Template identifiziert werden können.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

Über den Autor

Marius Müllerhoff Leidenschaftlicher Swing- und Positionstrader
Profil von Marius Müllerhoff Weitere Artikel von Marius Müllerhoff

10 Aktien mit den meisten Lesern

2049 Leser
1464 Leser
1123 Leser
1100 Leser
1100 Leser
928 Leser
892 Leser
410584 Leser
390212 Leser
384183 Leser
332204 Leser
252184 Leser
238550 Leser
187322 Leser
176340 Leser
175582 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com