aktien Suche

Sechs der besten Innovations-Aktien weltweit stammen aus dem Halbleitersektor

alle Artikel zur NVIDIA Corp. Aktie Preisindikation: 845,657 $ +0,64 % (20:04 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Applied Materials Inc. Aktie Preisindikation: 194,137 $ -2,87 % (20:04 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Lam Research Corp. Aktie Preisindikation: 889,618 $ -2,39 % (20:04 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Infineon Technologies AG Aktie Preisindikation: 30,710 € -2,49 % (20:04 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur KLA Corp Aktie Preisindikation: 646,276 $ -1,93 % (20:04 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. Ltd. (ADRs) Aktie Preisindikation: 132,730 $ -4,53 % (20:04 Uhr)  Qualitäts­check

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Halbleiter-Unternehmen sind ein wichtiger Motor für die weltweite Innovation. Sie müssen daher auch selbst innovativ sein. Die Manager des Guinness Global Innovators Fund halten sechs Aktien aus der Halbleiterindustrie für besonders innovativ. Zudem billigt man diesen Titeln gute Noten in Bezug auf Wachstum, Qualität und Bewertung zu. TraderFox berichtet und nennt die Namen dieses innovativen Favoriten-Sextetts.

Halbleiter sind einer der grundlegenden Bausteine des technologischen Fortschritts, schreibt der Fondsmanager Guinness Global Investors in einer aktuellen Publikation. Unternehmen auf allen Endmärkten verlangen immer komplexere, leistungsfähigere und effizientere Chips für eine wachsende Zahl von Anwendungen und unterschiedliche Systemanforderungen, um die Innovation ihrer eigenen Produkte voranzutreiben, so die Fondsmanager des Guinness Global Innovators Fonds, dessen Portfolio mit Unternehmen bestückt ist, die durch originelles Denken Werte für Anleger schaffen sollen.

Damit die Halbleiterindustrie diese steigenden Anforderungen erfüllen kann, muss sie selbst innovativ sein, heißt es in der zitierten Ausarbeitung weiter. An der "Spitze" konzentriert sich die Innovation auf die Verkleinerung des "Knotens" und damit auf die Erhöhung der Anzahl der Transistoren pro Chip. Über mehrere Jahrzehnte hinweg folgten die Fortschritte in diesem Bereich scheinbar dem Mooreschen Gesetz: Die Anzahl der Transistoren auf einem Chip verdoppelt sich alle zwei Jahre, was zu einer exponentiellen Steigerung der Rechenleistung und Effizienz führt. TSMC steht an der Spitze dieses Fortschritts und ist in der Lage, Chips am 3-Nanometer-Knoten" zu produzieren, wobei bis 2025 ein 2-Nanometer-Knoten mit 30 % mehr Effizienz erwartet wird. Auch an der "hinteren Kante", also bei älteren, ausgereifteren Halbleitertechnologien, ist Innovation nach wie vor wichtig.

Anstatt die Grenzen des Machbaren auszuloten, wo die Größe nicht so wichtig ist (z. B. bei Leistungschips), konzentriert sich die Innovation hier auf die Verbesserung der Zuverlässigkeit und Effizienz von Chips, möglicherweise durch Materialwissenschaft. Infineon ist ein Beispiel in diesem Bereich und verwendet eine andere Architektur, die so genannte 'Trench'-Technologie, die bei Leistungshalbleitern eine höhere Leistung aufweist, und investiert in die innovative Verwendung von Materialien wie Siliziumkarbid. Um diese Innovation zu erleichtern, ist die Halbleiterindustrie eine der forschungs- und entwicklungsintensivsten Branchen (im Verhältnis zum Umsatz) und wird 2022 nach der Pharmaindustrie an zweiter Stelle stehen.

Quellen: EU Industrial R&D Investment Scoreboard; IC Insights; Guinness Global Investors

Halbleiterunternehmen sind ein wichtiger Innovations-Motor und müssen daher selbst innovativ sein

Dies ist zwar für die Halbleiterunternehmen ein erheblicher Kostenfaktor, aber hohe Investitionen in Forschung und Entwicklung schaffen nicht nur hohe Hürden für neue Marktteilnehmer, sondern ermöglichen der Branche auch ein weiteres Wachstum. Und zwar nicht nur durch die Bereitstellung besserer, komplexerer und leistungsfähigerer Halbleiter, sondern auch durch die Förderung der Entwicklung neuer Technologien in verschiedenen Kategorien und Branchen - wie die Fortschritte im Bereich der generativen künstlichen Intelligenz im Laufe des Jahres 2023 in allen Branchen zeigen.

Folglich ist der Halbleitermarkt in den letzten zehn Jahren schnell gewachsen, wie Guinness Global Investors konstatiert. Die nachstehende Grafik zeigt Daten und Schätzungen, die einer Präsentation des Halbleiterausrüsters ASML Anfang 2023 entnommen wurden. Sie verdeutlicht nicht nur das signifikante Wachstum in der Vergangenheit (9,1 % jährlich zwischen 2015 und 2023) in einem breiten Spektrum von Endmärkten, sondern auch die erheblichen Wachstumserwartungen für die Zukunft. Obwohl diese Schätzungen nicht den Rückgang von ca. 10 % im Jahr 2023 widerspiegeln (die tatsächliche Größe des Endmarktes lag laut Gartner bei ca. 530 Mrd. $), dürften sie auch nicht die längerfristigen Folgen der Fortschritte widerspiegeln, die im Laufe des Jahres im Bereich der generativen KI erzielt wurden.

Quellen: ASML Investor Day November 2022, Annual Report 2022 (released February 2023); Guinness Global Investors

Guinness wittert erhebliche Chancen in der gesamten Wertschöpfungskette

Geht man davon aus, dass der Markt bis 2030-2032 eine Billion Dollar erreichen kann (wie es mehrere Quellen nahelegen, z. B. IDC, Gartner und McKinsey), würde dies ein jährliches Wachstum von ca. 7 % - 10 % (2023-2030) bedeuten - was im Großen und Ganzen mit dem historischen Trend übereinstimmt, so die Verantwortlichen beim Guinness Global Innovators Fonds.

Zwei der am schnellsten wachsenden Endmärkte bis 2030 werden voraussichtlich die Automobilindustrie und Rechenzentren sein, aber der wachsende "Halbleiterinhalt pro Gerät" ist nicht nur auf diese Branchen beschränkt.Die steigenden Anforderungen und die zunehmende Komplexität der zugrunde liegenden Produkte in diesen beiden Branchen führen zu einem höheren "Halbleitergehalt pro Gerät/Einheit" (gemessen als Dollarbetrag).Dieses Phänomen ist wie bereits zuvir erwähnt jedoch nicht nur in der Automobilindustrie und in Rechenzentren zu beobachten, sondern auch in vielen anderen Anwendungsfällen.

Nachfolgend ist ein vereinfachtes Diagramm der Halbleiter-Wertschöpfungskette sowie die Fondsbeteiligungen in diesem Sektor abgebildet. Zur Erinnerung: Halbleiterausrüster entwickeln, produzieren und verkaufen Anlagen für die Herstellung von Halbleiterbauelementen, wobei sie sich häufig auf Bereiche wie Fotolithografie, Abscheidung und Ätzen spezialisieren oder sich auf bestimmte Arten von Chips konzentrieren. Sie verkaufen ihre Anlagen an Gießereien, die sich auf die physische Herstellung von Halbleitern spezialisiert haben. Fabrikationslose Hersteller" sind die Designer des Chips, die an Foundries auslagern. Ein Hersteller integrierter Bauelemente ist im Grunde ein fabless manufacturer und eine Foundry in einem - er stellt seine eigenen Chips her. Im Portfolio des Guinness Global Innovators Fund sind eine Reihe von Halbleiterunternehmen aus verschiedenen Regionen und über die gesamte Halbleiter-Wertschöpfungskette hinweg enthalten.

 

Die Zuordnung der Guinness-Favoriten innerhalb der Halbleiter-Wertschöpfungskette

Quelle: Guinness Global Investors

Die sechs Beteiligungen aus der Halbleiterindustrie im Guinness Global Innovators Fund sind laut den zuständigen Fondsmanager vielen der intern identifizierten Wachstumsthemen ausgesetzt und weisen gleichzeitig die angestrebten Eigenschaften in Bezug auf Wachstum, Qualität und Bewertung auf.

Die Wachstumsthesen zu den sechs favorisierten Halbleiteraktien im Einzelnen:

Nvidia:

Das Unternehmen ist laut Guinness im Zentrum der explodierenden Nachfrage nach künstlicher Intelligenz positioniert und besitzt einen Marktanteil von über 95 % bei den für generative KI-Systeme erforderlichen GPUs (Grafikprozessoren), was das Unternehmen zum dominierenden Chiphersteller für das Training von KI-Modellen macht. Während das Risiko für den Marktanteil sicherlich nach unten gerichtet ist, kann dies durch das schnelle Wachstum und die Nachfrage innerhalb der Branche mehr als ausgeglichen werden, und man erwartet, dass das starke geistige Eigentum und der technologische Vorsprung des Unternehmens in diesem Fall einen starken wirtschaftlichen Graben bieten.

Auch wenn KI jetzt der Hauptwachstumstreiber für das Unternehmen sein mag, ist Nvidia auch einer Reihe anderer langfristiger Wachstumstrends ausgesetzt, darunter andere Bereiche des Rechenzentrums (High Performance Computing und Edge Computing/IoT) sowie die Automobilindustrie (insbesondere fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme (ADAS)). Das Unternehmen ist gemäß den Fondsmanagern ein natürlicher Nutznießer der oben erörterten langfristigen säkularen Trends.

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

TSMC:

Diese Gesellschaft ist für Guinness ein natürlicher Nutznießer der stark steigenden Nachfrage nach Halbleitern in allen Branchen - insbesondere im Spitzenbereich. Das Unternehmen war ein Pionier bei der Förderung von Innovationen an fortgeschrittenen Knotenpunkten und investiert massiv in Produktionsstätten und Forschung und Entwicklung, um diesen Ruf zu wahren und das Wachstum der Zukunft voranzutreiben.

Als eines von drei Unternehmen, die Chips im 3nm-Knoten produzieren können (und als einzige reine Foundry), und mit einem Marktanteil von 59 % (54 % im 1. Quartal 2022) ist das Unternehmen fest an der Spitze des technologischen Fortschritts positioniert und wird zweifellos von der steigenden Nachfrage im gesamten Spektrum der Halbleiterprodukte profitieren, so die Fondsmanager.

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Infineon:

Dieser Konzern hat sich aus der Sicht von Guinness in einigen der am schnellsten wachsenden Bereiche der Halbleitermärkte positioniert, insbesondere in den Bereichen Automotive und Green Energy Transition. Das Unternehmen hat eine führende Position bei diskreten Leistungshalbleitern und -modulen und konnte seinen Marktanteil seit 2016 von 17 % - 18 % auf 20 % steigern.

Im Segment der Leistungshalbleiter für die Automobilindustrie hat das Unternehmen einen dreimal höheren Anteil als sein nächster Wettbewerber (>30 %). Das Unternehmen investiert auch stark in Innovationen; es gilt als Technologieführer bei Siliziumkarbid (SiC) und investiert nun stark in Kapazitäten (über ein 5-Milliarden-Euro-Werk in Malyasia).

Die SiC-basierten Chips des Unternehmens bieten eine höhere Leistung in Elektrofahrzeugen und Produkten für erneuerbare Energien, in einem Marktsegment, für das ein schnelles Marktwachstum erwartet wird (ca. 30 % jährliches Wachstum von 2022 bis 2028), wobei Infineons überlegene Technologie (Trench-Technologie im Vergleich zur Planar-Technologie, die von STM verwendet wird) den Marktanteil in diesem Zeitraum voraussichtlich von 20 % auf 30 % steigern wird.

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Applied Materials, KLA und Lam Research:

Wie Guinness noch einmal zusammenfasst, erfordert das künftige Wachstum der Halbleiterindustrie einen erheblichen Investitionsbedarf – wobei die Entwicklung unterstützt wird durch langfristige säkulare Wachstumsthemen (künstliche Intelligenz, Cloud Computing, Energiewende, Elektrofahrzeuge und autonomes Fahren usw.) sowie durch die erheblichen staatlichen Subventionen, die in allen Regionen angeboten werden, um das Onshoring zu fördern.

Die Nachfrage nach neuen Fertigungsanlagen, sowohl für den technologischen Fortschritt als auch für den Kapazitätsausbau, hat zu erheblichen Investitionszusagen von Unternehmen wie TSMC, Intel, Samsung, Infineon und Texas Instruments geführt. Dies gibt Halbleiterausrüstern wie Applied Materials, KLA und Lam Research erheblichen Rückenwind. Jeder von ihnen ist laut den Fondsmanagern Marktführer in einem bestimmten vertikalen Markt (KLA in der Prozesskontrolle, Lam in der Ätztechnik und Applied Materials in der Deposition und Epitaxie), was eine erhebliche Beteiligung an diesen Kapazitätserweiterungen ermöglicht.

Das "Wachstum", das den Halbleiterherstellern geboten wird, ist wahrscheinlich weniger zyklisch und beständiger als der breitere Markt, da die mehrjährigen Fabrikausbauten eine konstante Nachfrage ermöglichen - selbst wenn der zugrunde liegende Halbleitermarkt periodisch schwächelt.

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Bildherkunft: AdobeStock_659734884

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 24.04.2024 um 17:00 Uhr

Berichtsaison auf Hochtouren – So identifiziert man neue Pivotal-News-Points!

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Die Berichtsaison läuft nun wieder auf Hochtouren. Quartalsberichte machen regelmäßig auf neue Gewinner aufmerksam, die mit einer Wachstumsbeschleunigung überzeugen können. Dabei entstehen sogenannte Pivotal-News-Points bzw. Kaufpunkte, an denen sich Trader gut orientieren können. Einzelwerte, welche die Analystenerwartungen übertreffen können, entwickeln oft ein Eigenleben und koppeln sich vom Gesamtmarkt ab. Dies markiert in vielen Fällen den Startpunkt einer neuen Kursrallye. In diesem Webinar stellt Andreas Zehetner Screening-Möglichkeiten vor, um diese Schlüsselpunkte zu identifizieren und aktuell spannende Bullenaktien am US-Markt ausfindig zu machen.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

Über den Autor

10 Aktien mit den meisten Lesern

1721 Leser
1674 Leser
1540 Leser
1508 Leser
1283 Leser
1212 Leser
1000 Leser
997 Leser
993 Leser
963 Leser
404394 Leser
383918 Leser
379497 Leser
248345 Leser
233982 Leser
183970 Leser
173929 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com