aktien Suche

Top-10-Qualitätsaktien: Die unterbewertesten US-Aktien mit breitem Schutzgraben plus die Auf- und Absteiger im Wide Moat Focus Index

alle Artikel zur Nike Inc. Aktie Preisindikation: 92,154 $ +0,42 % (06:11 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Etsy Inc. Aktie Preisindikation: 63,961 $ -0,20 % (06:11 Uhr)  Qualitäts­check

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Tipp: 200 Nike Inc. Aktien für nur 2,00 USD handeln über die CapTrader: TraderFox-Edition

Kürzlich hat Morningstar erneut die zehn US-Qualitätsaktien identifiziert, bei denen der Finanzdienstleister die größte Diskrepanz zum fairen Wert feststellt und die daher als besonders attraktiv für langfristige Investoren gelten. Zusätzlich wurde die aktuelle Liste der Auf- und Absteiger im Morningstar Wide Moat Focus Index veröffentlicht. TraderFox berichtet.

Der Morningstar Wide Moat Focus Index bildet Unternehmen ab, die ein Morningstar Economic Moat Rating von "Wide" erhalten und deren Aktien zu den niedrigsten aktuellen Marktpreisen im Verhältnis zu den Fair Value-Schätzungen der zuständigen Analysten bei dem US-Finanzdienstleister gehandelt werden.

Wide-Moat-Unternehmen verfügen über solide Bilanzen und erhebliche Wettbewerbsvorteile - zwei wünschenswerte Eigenschaften angesichts der heutigen wirtschaftlichen Unsicherheit, wie Morningstar-Mitarbeiterin Susan Dziubinski in einem aktuellen Beitrag erklärt.

Laut Dziubinski hat sich diese Sammlung von unterbewerteten "Wide-Moat" in der Vergangenheit ziemlich gut entwickelt: Der Morningstar Wide Moat Focus Index hat sich ihren Angaben zufolge in den letzten drei, fünf und zehn Jahren besser entwickelt als der breit angelegte Morningstar US Market Index.

Wetten auf Wide-Moat-Aktien sind laut Morningstar ein effektiver Investmentansatz

Mit diesen Performancezahlen auf der Seite des Index sind seine Bestandteile ein fruchtbares Jagdrevier für langfristige Investoren, die nach qualitativ hochwertigen Aktien suchen, die zu günstigen Preisen gehandelt werden, so Dziubinski.

Wichtig zum Verständnis dabei: Morningstar ist der Meinung, dass Unternehmen mit einem breiten ökonomischen Graben über signifikante Vorteile verfügen, die es ihnen ermöglichen, sich über Jahrzehnte hinweg erfolgreich gegen Wettbewerber zu behaupten. Unternehmen können ihre Burggräben auf unterschiedliche Weise ausbauen - durch hohe Wechselkosten, starke Markenidentitäten oder Größenvorteile, um nur einige zu nennen.

Im Laufe der Zeit hat der zitierte Finanzdienstleister festgestellt, dass die Strategie, in Aktien mit einem breiten Burggraben zu investieren, die mit einem Abschlag auf ihren fairen Wert gehandelt werden, ein effektiver Ansatz für Aktieninvestments ist.

Die günstigsten Wide-Moat-Aktien weisen Abschläge zum fairen Wert von 26% - 51% auf

Die nachfolgende Aufstellung zeigt mit Stand vom 20. März 2024 die zehn am stärksten unterbewerteten "Wide Moat"-Titel im Morningstar Wide Moat Focus Index (inklusive Aktien-Ticker):

  1. Etsy ETSY
  2. International Flavors & Fragrances IFF
  3. Pfizer PFE
  4. Estee Lauder EL
  5. Campbell Soup CPB
  6. Comcast CMCSA
  7. Biogen BIIB
  8. MarketAxess Holdings MKTX
  9. Zimmer Biomet ZBH
  10. Nike NKE

Die am stärksten unterbewertete Aktie auf der Liste, Etsy, wurde am 20. März 51 % unter der fairen Schätzung von Morningstar gehandelt, während das letzte Unternehmen auf der Liste, Nike, 26 % unter dieser fairen Schätzung notierte. Die Morningstar-Experten sind der Meinung, dass alle zehn Namen qualitativ hochwertige Aktien sind, die für langfristige Investoren in Frage kommen.

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Die Auf- und Absteiger im Morningstar Wide Moat Focus Index im Überblick

Um den Index auf die günstigsten Qualitätsaktien zu konzentrieren, setzt Morningstar den Index regelmäßig neu zusammen. Der Index besteht aus zwei Teilportfolios mit jeweils 40 Aktien, von denen sich viele Positionen überschneiden. Die Teilportfolios werden halbjährlich in abwechselnden Quartalen nach einem "gestaffelten" Zeitplan neu zusammengestellt.

Morningstar bewertet die Bestände des Index neu und fügt auf der Grundlage einer vorgegebenen Methodik Titel hinzu oder entfernt sie. Da die Aktien innerhalb jedes Teilportfolios gleich gewichtet sind, beinhaltet der Wiederherstellungsprozess auch eine Anpassung der Positionen. Nach der letzten Neuaufstellung wurden der Hälfte des Portfolios zehn Titel hinzugefügt und zehn Titel gestrichen.

Konkret neu aufgenommen wurden am 15. März in das neu zusammengestellte Teilportfolio des Morningstar Wide Moat Focus Index diese zehn unterbewerteten Aktien:

Aktie/Ticker

Sektor

Adobe ADBE

Technology

Altria Group MO

Consumer Defensive

Autodesk ADSK

Technology

Bristol-Myers Squibb BMY

Healthcare

C.H. Robinson Worldwide CHRW

Industrials

Kenvue KVUE

Consumer Defensive

Lockheed Martin LMT

Industrials

PepsiCo PEP

Consumer Defensive

Philip Morris International PM

Consumer Defensive

Starbucks SBUX

Consumer Cyclical

Quelle: Morningstar

Interessanterweise stammen von den als unterbewertet eingestuften Wide Moat-Aktien, die in den Index aufgenommen wurden, vier aus dem defensiven Verbrauchersektor. Aus der Sicht von eine kleine Überraschung, wenn man bedenkt, dass die defensiven Verbraucher-Aktien titel als Gruppe heute überbewertet erscheinen. Die übrigen sechs Neuzugänge stammen aus verschiedenen Sektoren.

Die nachfolgenden Titel Werte wurden am 15. März aus dem neu zusammengestellten Teilportfolio des Morningstar Wide Moat Focus Index entfernt.

Stock/Ticker

Sector

Why Removed

3M MMM

Industrials

Moat Rating

BlackRock BLK

Financial Services

Price/Fair Value

Ecolab ECL

Basic Materials

Price/Fair Value

Intercontinental Exchange ICE

Financial Services

Price/Fair Value

Kellanova K

Consumer Defensive

Moat Rating

Keysight Technologies KEYS

Technology

Price/Fair Value

Masco MAS

Industrials

Price/Fair Value

Salesforce CRM

Technology

Price/Fair Value

Walt Disney DIS

Communication Services

Price/Fair Value

Wells Fargo WFC

Financial Services

Price/Fair Value

Quelle: Morningstar

Zu ersehen ist aus der Aufstellung auch der jeweilige Grund für die Entnahme. Dazu muss man wissen, dass Aktien können aus verschiedenen Gründen aus dem Index entfernt werden: wenn Morningstar ihre ökonomische Bewertung herabstuft, wenn ihre Marktkapitalisierung unter ein bestimmtes Niveau fällt oder wenn ihr Kurs/Fair-Value-Verhältnis deutlich steigt.

Die meisten Aktien, die bei der jüngsten Neukonstituierung aus dem Teilportfolio entfernt wurden, wurden durch Aktien verdrängt, die zum Zeitpunkt der Neukonstituierung zu einem attraktiveren Kurs/Fair-Value-Verhältnis gehandelt wurden. Dennoch sollten die herausgenommenen Aktien nicht immer als Verkaufstitel betrachtet werden, insbesondere dann nicht, wenn die herausgenommenen Aktien immer noch in einem Bereich gehandelt werden, den die zuständigen Analysten als kaufenswert ansehen würden. Sie sind einfach nicht so unterbewertet wie die Aktien, die zum Zeitpunkt der Neuberechnung in den Index aufgenommen wurden, so Dziubinski.

Bildherkunft: AdobeStock_509076245

2 Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 22.05.2024 um 17:00 Uhr

Das Trend-Template als Indikator für Superperformance-Aktien

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Aus Korrekturphasen kommen immer wieder neue Gewinner hervor. Meist geben sich die Aktien dadurch zu erkennen, dass sie bereits früh neue Aufwärtstrendstrukturen ausbilden und vor den Indizes auf neue Hochs ausbrechen. In bullischen Marktphasen nimmt die Wahrscheinlichkeit einer potenziellen Superperformance-Phase zu, wenn positive Nachrichten ihre Wirkung voll entfalten können. Um diese Aktien zu finden, kann das Trend-Template des Trendfolge-Traders Mark Minervini als hilfreicher Indikator genutzt werden. Mit seiner SEPA-Strategie konnte dieser über einen Zeitraum von 5 ½ Jahren eine jährliche durchschnittliche Rendite von 220 % erzielen. In diesem Webinar stellt Andreas Zehetner anhand praktischer Beispiele vor, wie softwaregestützt spannende Aktien mit einem aktiven Trend-Template identifiziert werden können.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

Über den Autor

10 Aktien mit den meisten Lesern

2071 Leser
1465 Leser
1165 Leser
1143 Leser
1142 Leser
944 Leser
885 Leser
410639 Leser
390272 Leser
384226 Leser
332243 Leser
252221 Leser
238590 Leser
187351 Leser
176357 Leser
175590 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com