aktien Suche

Lululemon Athletica - Das Tesla der Mode-Branche!

alle Artikel zur lululemon athletica Aktie Preisindikation: 334,905 $ -1,00 % (01:55 Uhr)  Qualitäts­check

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Tipp: 200 lululemon athletica Aktien für nur 2,00 USD handeln über die CapTrader: TraderFox-Edition

Liebe Leser,

in den letzten eineinhalb Jahren habe ich insgesamt sechs Monate in Toronto, Kanada, verbracht.  Letztes Wochenende bin ich erneut nach Toronto geflogen. Wenn ich schon mal in Kanada bin, nutze ich immer die günstigeren Preise beim kanadischen Modehersteller Lululemon Athletica aus. Heute kam meine Lululemon-Bestellung an und ich bin immer wieder überrascht über die Qualität der Produkte. Ich kenne keine Kleidungsmarke im gleichen Preissegment, welche eine derart gute Qualität hat. Außerdem nutzt Lululemon spezielle Materialien, was die Kleidung sehr bequem macht. 

Angefangen als Marke für Yoga-Kleidung entwickelte sich Lululemon weiter zu einem Hersteller von Sportkleidung und mittlerweile gibt es auch viele unterschiedliche Produktlinien für Kleidung für z.B. das Büro. Auszeichnen tut sich Lululemon durch den sportlichen Look. Außerdem sind die meisten Designs einfach gehalten. Im Preisvergleich ist Lululemon eher ein Premium-Anbieter. Die meisten Pullis und Hosen kosten über 100 Euro, aber, wie bereits geschrieben, überzeugen dann auch mit einer hohen Qualität. In diesem Artikel möchte ich darlegen, wieso ich glaube, dass Lululemon noch großes Wachstumspotenzial hat. Viel Spaß!

Tipp: Verfolgen Sie die Trading- und Investment-Ideen von Hinnerk Lührs in der Trading-Masterclass (Montag bis Mittwoch von 18:30 Uhr bis 19:00).
> Weitere Infos zur Trading-Masterclass auf TraderFox-Katapult

Lululemon Athletica und die patentierte Anti-Ball-Crushing-Technologie 

Während ich diesen Artikel schreibe, trage ich selbst eine Lululemon-Shorts und einen Lululemon-Pulli. Ihr könnt mich deshalb als euren persönlichen Produkttester verstehen. Für mich ist Lululemon in der Kleidungsbranche, was Tesla in der Autobranche ist. Tesla macht Marketing mit Verkaufspreisen wie "69.420 USD”, schießt Autos in das Weltall, bringt Tequila und Shorts heraus und nennt die Automodelle absichtlich "S”, "3” und "X” (in dieser Reihenfolge). Lululemon Athletica kommt mit den eigenen Marketing-Kampagnen vielleicht nicht ganz an Tesla heran, arbeitet allerdings mit ähnlichen Strategien.

Ein Verkaufsschlager für Männer sind bei Lululemon ABC-Jogginghosen und ABC-Shorts. Hier in Toronto wurde ich bereits zweimal auf meine eigenen ABC-Shorts angesprochen. Warum sind die Shorts so bekannt? Ich habe die Shorts ursprünglich von meiner Freundin zum Geburtstag bekommen und mir wenig Gedanken zum Namen gemacht. Später habe ich dann erfahren, dass "ABC” für Anti-Ball-Crushing steht und Lululemon scheinbar eine eigene Technologie für das Hosen-Design patentiert hat. In Toronto, weil Lululemon aus Kanada kommt, ist die Kleidung allseits bekannt und die Marketing-Kampagne geht voll auf.

Rabattprogramme für Leistungssportler & Trainer und neue Produktlinien

Für Leistungssportler und Trainer sind die Rabattprogramme besonders interessant. Wenn man einen Trainerschein besitzt, Sportlehrer ist oder Leistungssport betreibt, kriegt man bis zu 25 % Rabatt auf die Lululemon-Produkte. Für Lululemon ist dies ein super Marketing, wenn bekanntere Sportler die Produkte tragen. Außerdem bringt Lululemon dauerhaft neue Produkte heraus. Was anfing mit Yoga-Produkten, erstreckt sich mittlerweile auch auf Anzughosen und Hemden. Lululemon kombiniert dabei ein professionelles Aussehen mit einem sportlichen Design. 

In den kommenden Monaten wird Lululemon zahlreiche neue Produkte herausbringen und neue Wachstumsinitiativen starten. Blissfeel ist z.B. ein Laufschuh für Frauen, der neu herausgebracht wird. Damit dringt Lululemon nun auch in den Schuhmarkt vor. Außerdem werden neue Golf- und Tennisprodukte auf den Markt gebracht. Vor einiger Zeit wurde auch das Home-Fitness-Unternehmen "Mirror” übernommen. Dabei handelt es sich um eine Art digitalen Spiegel, in welchem man sich selbst und einen Trainer, der Home-Workouts vormacht, zeitgleich sieht. 

Expansion außerhalb von Nordamerika bietet Wachstumschancen

Was mich an Lululemon reizt, ist die Umsatz-Aufteilung. Im Jahr 2021 machte Lululemon 4,3 Mrd. USD Umsatz in den USA, 954 Mio. USD in Kanada und 956 Mio. USD außerhalb Nordamerika. Das Unternehmen hat also nicht ansatzweise das Wachstumspotenzial in Europa und China erschlossen. In meinem persönlichen Umkreis haben mich in den letzten Wochen bereits zwei Freunde unabhängig voneinander auf Lululemon und die gute Qualität der Kleidung angesprochen. Ich gehe davon aus, dass Lululemon in den kommenden Jahren noch deutlich an Bekanntheit in Europa und China hinzugewinnen wird.

Lululemon hat bereits einen 5-Jahres-Plan veröffentlicht. Teil des Plans ist es den Umsatz bis 2026 auf 12,5 Mrd. USD zu verdoppeln. Lululemon ist bereits heute größer als Under Armour und würde, wenn es das Umsatzziel im Jahr 2026 erreicht, etwa 10 Mrd. USD weniger Umsatz erwirtschaften als Adidas im Jahr 2021. Lululemon wuchs in den letzten fünf Jahren mit 21,7 % pro Jahr im Umsatz und 27,8 % pro Jahr im Gewinn je Aktie. Kurzfristig stellt für Lululemon das Re-Opening in Peking und Shanghai einen potenziellen Wachstumstreiber dar. In China hat man bereits über 70 Filialen. Teil des 5-Jahres-Plans ist es den Umsatz mit Männermode und den digitalen Umsatz zu verdoppeln und die internationalen Verkäufe bis 2026 zu vervierfachen.

Quartalszahlen über Erwartungen und solide Bilanz

Im letzten Quartal konnte der Umsatz um 32 % auf 1,61 Mrd. USD (Konsens: 1,53 Mrd. USD) gesteigert werden. Auch der Gewinn je Aktie lag mit 1,48 USD über den Erwartungen von 1,43 USD. Das Direct-to-Consumer-Geschäft wuchs ebenfalls um 32 % und macht derzeit 45 % des Gesamtumsatzes aus. Für das Gesamtjahr 2022 wurde der Ausblick angehoben. Das Management erwartet nun einen Umsatz von 7,61-7,71 Mrd. USD statt 7,49-7,62 Mrd. USD. Der Gewinn je Aktie soll mit 9,35-9,50 USD ebenfalls höher ausfallen als die vorerst angepeilten 9,10-9,35 USD. Im Qualitäts-Check erhält die Aktie 15/15 Punkte.

Lululemon hat derzeit Finanzverbindlichkeiten von 904,5 Mio. USD. Dies sind allerdings allesamt Mietverträge für die Lululemon-Geschäfte. Gleichzeitig sitzt das Unternehmen auf einem Cash-Bestand von 649 Mio. USD. Im letzten Jahr lag der Free Cashflow von Lululemon Athletica bei sage und schreibe 1 Mrd. USD. Die Aktie ist derzeit mit einem KUV22 von 4,7 und einem KGV22 von 30,1 bewertet. In der historischen Bandbreite ist die KUV-Bewertung weder besonders günstig noch besonders teuer. In meinen Augen ist Lululemon eine spannende Aktie für langfristige Investoren. In fallende Kurse könnte man anfangen eine Position aufzubauen oder eine bestehende Position vergrößern.

Beste Grüße,

Hinnerk Lührs

Tipp: Verfolgen Sie die Trading- und Investment-Ideen von Hinnerk Lührs in der Trading-Masterclass (Montag bis Mittwoch von 18:30 Uhr bis 19:00).
> Weitere Infos zur Trading-Masterclass auf TraderFox-Katapult

Bildherkunft: Unsplash

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 22.05.2024 um 17:00 Uhr

Das Trend-Template als Indikator für Superperformance-Aktien

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Aus Korrekturphasen kommen immer wieder neue Gewinner hervor. Meist geben sich die Aktien dadurch zu erkennen, dass sie bereits früh neue Aufwärtstrendstrukturen ausbilden und vor den Indizes auf neue Hochs ausbrechen. In bullischen Marktphasen nimmt die Wahrscheinlichkeit einer potenziellen Superperformance-Phase zu, wenn positive Nachrichten ihre Wirkung voll entfalten können. Um diese Aktien zu finden, kann das Trend-Template des Trendfolge-Traders Mark Minervini als hilfreicher Indikator genutzt werden. Mit seiner SEPA-Strategie konnte dieser über einen Zeitraum von 5 ½ Jahren eine jährliche durchschnittliche Rendite von 220 % erzielen. In diesem Webinar stellt Andreas Zehetner anhand praktischer Beispiele vor, wie softwaregestützt spannende Aktien mit einem aktiven Trend-Template identifiziert werden können.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

10 Aktien mit den meisten Lesern

136 Leser
133 Leser
124 Leser
107 Leser
96 Leser
78 Leser
2146 Leser
1485 Leser
1221 Leser
1211 Leser
980 Leser
922 Leser
410759 Leser
390399 Leser
384299 Leser
332342 Leser
252290 Leser
238682 Leser
187378 Leser
176379 Leser
175613 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com