aktien Suche

Google kündigt auf der Cloud Next 2024-Konferenz eine Reihe neuer KI-gesteuerter Tools an

alle Artikel zur Alphabet Aktie Preisindikation: 176,075 $ +1,09 % (01:48 Uhr)  Qualitäts­check

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Tipp: 200 Alphabet Aktien für nur 2,00 USD handeln über die CapTrader: TraderFox-Edition

Die diesjährige Veranstaltung war bisher eine klare Absichtserklärung: Google Cloud stellt generative KI in den Mittelpunkt seiner Cloud- und Produktivitätsangebote und zielt darauf ab, den Geschäftsbetrieb zu revolutionieren.

Google Vids: Revolutionierung der Videoerstellung mit KI

Eine der am meisten diskutierten Ankündigungen war Google Vids. Vids ist in die bekannte Google Workspace-Suite integriert und ein KI-gestütztes Videoerstellungstool, das dem Videogenerator Sora von OpenAI ähnelt. Mit Google Vids können Benutzer Videos erstellen, indem sie einfach Anweisungen in natürlicher Sprache bereitstellen. Vids nutzen vorhandene Ressourcen wie Textdokumente, Bilder und Audiobibliotheken sowie Benutzeranweisungen, um Skripterstellung, Filmaufnahmen, Bearbeitung und sogar grundlegende Produktionselemente zu automatisieren.

Imagen 2: Vom Bildgenerator zu kurzen Videoclips

Aufbauend auf dem Erfolg seines 2022 veröffentlichten Bilderzeugungsmodells hat Google Imagen 2 auf der Cloud Next-Veranstaltung vorgestellt. Diese Iteration verschiebt die Grenzen der generativen KI, indem sie kurze Videoclips aus Textbeschreibungen erstellt. Bisher konnte Imagen Bilder nur aus einer Textaufforderung generieren. Diese neueste Optimierung wird Benutzern jedoch dabei helfen, kurze Videoausschnitte zu erstellen. Google behauptet, Imagen 2 sei für die Generierung von Videoausschnitten für Marketing-, Werbe- und Social-Media-Inhalte geeignet. Der Nutzer muss das Tool lediglich mit Produktbeschreibungen oder Kampagnenbotschaften füttern.

Code Assist: Der Copilot von GitHub wird herausgefordert

Auch Entwickler werden bei Cloud Next 2024 nicht vergessen, da Google Code Assist auf den Markt brachte, seine mit Spannung erwartete Antwort auf das GitHub Copilot-Tool für Entwickler. Code Assist nutzt die Leistungsfähigkeit großer Sprachmodelle, um Befehle in natürlicher Sprache zu verstehen. Code Assist hilft Entwicklern, Code zu schreiben, vorhandene Codebasen zu analysieren und die Codestruktur mithilfe einfacher englischer Anweisungen zu optimieren. Trotz der offensichtlichen Herausforderungen mit KI-Codierungsassistenten wird erwartet, dass Code Assist die Entwicklungszeit verkürzt und den Codierungsprozess rationalisiert, sodass sich Entwickler auf die Lösung komplexer Probleme konzentrieren können, anstatt sich in der Syntax zu verzetteln.

KI trifft auf Sicherheit und Datenbanken

Google integriert seine KI-Funktionen in zentrale Cloud-Infrastrukturangebote, angefangen bei Sicherheit und Datenbanken. Neue KI-Funktionen innerhalb der Cloud-Sicherheitssuite von Google ermöglichen die Erkennung und Abwehr von Bedrohungen in Echtzeit durch Interaktionen in natürlicher Sprache. Damit können Sicherheitsanalysten verdächtige Aktivitäten beobachten und KI-gestützte Tools können Datenprotokolle analysieren, potenzielle Bedrohungen identifizieren und geeignete Reaktionen vorschlagen.

Ebenso ist der Gemini AI-Assistent von Google jetzt in seine Datenbankprodukte integriert. Benutzer können über Abfragen in natürlicher Sprache mit Gemini interagieren, tiefere Einblicke in die Datenbankleistung gewinnen, die Ressourcenzuweisung optimieren und die Dateninfrastruktur effizienter verwalten. Dieser Ansatz zur Datenbankverwaltung ermöglicht es technischen und nicht-technischen Benutzern, das volle Potenzial ihrer Daten auszuschöpfen.

Diese Bandbreite an Ankündigungen signalisiert Googles Absicht, mit etablierten KI-Anbietern wie OpenAI, Microsoft und Meta zu konkurrieren. Während diese generativen KI-Tools bei ihrer Vorstellung beeindruckend aussahen, bleibt ihre tatsächliche Wirkung abzuwarten. Die Zeit wird zeigen, wie effektiv diese Tools zu praktischen Anwendungen und greifbaren Vorteilen für Unternehmen und Entwickler führen.

Bildherkunft: AdobeStock_747511545

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 22.05.2024 um 17:00 Uhr

Das Trend-Template als Indikator für Superperformance-Aktien

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Aus Korrekturphasen kommen immer wieder neue Gewinner hervor. Meist geben sich die Aktien dadurch zu erkennen, dass sie bereits früh neue Aufwärtstrendstrukturen ausbilden und vor den Indizes auf neue Hochs ausbrechen. In bullischen Marktphasen nimmt die Wahrscheinlichkeit einer potenziellen Superperformance-Phase zu, wenn positive Nachrichten ihre Wirkung voll entfalten können. Um diese Aktien zu finden, kann das Trend-Template des Trendfolge-Traders Mark Minervini als hilfreicher Indikator genutzt werden. Mit seiner SEPA-Strategie konnte dieser über einen Zeitraum von 5 ½ Jahren eine jährliche durchschnittliche Rendite von 220 % erzielen. In diesem Webinar stellt Andreas Zehetner anhand praktischer Beispiele vor, wie softwaregestützt spannende Aktien mit einem aktiven Trend-Template identifiziert werden können.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

10 Aktien mit den meisten Lesern

137 Leser
133 Leser
123 Leser
107 Leser
95 Leser
77 Leser
2144 Leser
1485 Leser
1221 Leser
1211 Leser
979 Leser
921 Leser
410757 Leser
390399 Leser
384298 Leser
332342 Leser
252288 Leser
238681 Leser
187378 Leser
176379 Leser
175613 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com