aktien Suche

Kroger und Albertson wollen fusionieren und warten immer noch auf grünes Licht

alle Artikel zur Walmart Inc. Aktie Preisindikation: 67,996 $ +0,59 % (19:26 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur The Kroger Co. Aktie Preisindikation: 52,047 $ +0,13 % (19:26 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Costco Wholesale Corp. Aktie Preisindikation: 874,323 $ +0,41 % (19:26 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Albertsons Companies Inc. Aktie Preisindikation: 19,964 $ +0,17 % (19:26 Uhr)  Qualitäts­check

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell


Zwei der größten Lebensmittelunternehmen Amerikas planen eine Fusion als Reaktion auf den Wettbewerb durch Amazon und Einzelhandelsriesen wie Walmart. Doch mehr als ein Jahr nach der Enthüllung des Deals ist immer noch unklar, ob er zustande kommen wird. Im Oktober 2022 schlug Kroger vor, Albertsons für 24,6 Mrd. USD zu erwerben. Die Übernahme stieß auf heftigen Widerstand verschiedener Parteien, die befürchten, dass das kombinierte Unternehmen nicht nur Verbraucher, sondern auch Arbeitnehmer, Lieferanten und die Konkurrenz zu stark unter Druck setzen würde.

Kroger hat einen US-Marktanteil von 10 bis 11 %

Die Federal Trade Commission (FTC), die für die Durchsetzung von Wettbewerbsrecht zuständig ist, soll voraussichtlich noch in diesem Monat darüber entscheiden, ob der Deal blockiert wird. Mit mehr als 2.700 Standorten in den USA ist Kroger der zweitgrößte Lebensmittelhändler und rangiert hinter Walmart mit mehr als 5.200 Standorten im Inland. Walmart macht etwa 25 bis 30 % des Lebensmittelmarktes aus, während Kroger einen Marktanteil von 10 bis 11 % hat. Costco und Albertsons haben einstellige Prozentsätze. Eine Fusion von Kroger (NYSE: KR) und Albertsons (NYSE: ACI) würde ein wesentlich größeres Unternehmen mit fast 5.000 Geschäften und 700.000 Mitarbeitern schaffen, wäre jedoch immer noch kleiner als Walmart.

Bauern, Lieferanten und Gewerkschaften haben ihre Bedenken

Die beiden Lebensmittelhändler argumentieren, dass ihre Zusammenarbeit es ihnen ermöglichen würde, effektiver zu konkurrieren, niedrigere Preise anzubieten und höhere Löhne zu zahlen. Skeptiker glauben, dass das Gegenteil eintreten würde. Die Gewerkschaft United Food & Commercial Workers Union befürchtet, dass die Fusion es schwieriger machen könnte, in Zukunft Verträge mit einem noch größeren Arbeitgeber auszuhandeln. Es gibt auch Bedenken, dass Bauern und Lieferanten möglicherweise gezwungen werden könnten, dem kombinierten Unternehmen bessere Preise und Handelsbedingungen zu gewähren, weil sie es sich nicht leisten können, einen großen Kunden zu verlieren. Das könnte ein ungleiches Spielfeld für kleinere, unabhängige Lebensmittelhändler schaffen.

Preiswerte Anbieter profitieren von der aktuellen Marktsituation

Besonders in westlichen US-Bundesstaaten wie Washington, Kalifornien und Arizona gibt es bereits eine erhebliche Überlappung von Kroger und Albertsons. Einige Gesetzgeber befürchten, dass Kunden in bestimmten Regionen nach der Übernahme möglicherweise noch weniger Auswahlmöglichkeiten haben. Lebensmittelhändler befinden sich derzeit in einer schwierigen Situation. Das Absatzvolumen geht zurück, da Verbraucher sich aufgrund höherer Preise zurückhalten, während Günstiganbieter wie Walmart und Costco Marktanteile gewinnen.


Bildherkunft: AdobeStock_279707581
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 19.06.2024 um 17:00 Uhr

Live-Screening: Diese US-Wachstumsaktien zeigen relative Stärke

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
In diesem Webinar wird aufgezeigt, welche Screening-Möglichkeiten genutzt werden können, um systematisch nach den charttechnisch überzeugendsten Wachstumsaktien zu suchen. Die sogenannte relative Stärke zeigt Titel auf, die sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Hier sorgen meist auch positive Nachrichten für gute Trading-Chancen. Nutzen lassen sich Vorlagen für die tägliche Aktiensuche am Trading-Desk oder auch bei der Screener-Software aktien Rankings, um Ranglisten nach bestimmten technischen und fundamentalen Kriterien zu erstellen. Gemeinsam wird auch ein individuelles Template angelegt, um immer die besten Einzelwerte im Blick zu haben. Einige aktuell vielversprechende Einzelwerte werden im Webinar auch genauer besprochen.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

10 Aktien mit den meisten Lesern

1093 Leser
651 Leser
627 Leser
562 Leser
558 Leser
547 Leser
418704 Leser
394545 Leser
389362 Leser
335688 Leser
254934 Leser
250537 Leser
192280 Leser
177954 Leser
176024 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com