aktien Suche

Unity Software erhöht die Prognose - Neue KI-Produkte stoßen auf großes Interesse

alle Artikel zur Unity Software Inc. Aktie Preisindikation: 15,456 $ -0,47 % (16:46 Uhr)  Qualitäts­check

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Tipp: 200 Unity Software Inc. Aktien für nur 2,00 USD handeln über die CapTrader: TraderFox-Edition

Unity Software Inc. hat im zweiten Geschäftsquartal starke Ergebnisse veröffentlicht und seine Prognose für das Gesamtjahr angehoben. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 80% auf 533,48 Mio. USD und übertraf damit die Konsensschätzungen von 518 Mio. USD. Das bereinigte EBITDA verbesserte sich um beeindruckende 136 Mio. USD auf 99 Mio. USD.

CEO zeigt sich begeistert über Leistung und Produktinnovationen

CEO John Riccitiello äußerte sich begeistert über die Leistung des Unternehmens und betonte die Gründe für sein positives Langzeit-Szenario. Er hob die Produktinnovationen hervor, die Unity in eine starke Position für Umsatz- und Gewinnwachstum bringen sollen.

Besonders hervorzuheben ist Unity PolySpatial, das auf großes Interesse von Entwicklern stößt und die Plattform als bevorzugte Wahl für Echtzeit-3D-Entwicklung festigt. Die Einführung von Unity Cloud wird laut CEO Riccitello die Go-to-Market-Strategie durch einfachere Integration aller Dienste in den Editor beschleunigen.

Das Unternehmen konzentriert sich auch auf die Beschleunigung der Digital Twins und verfolgt dabei eine Strategie, wiederholbare Lösungen mit hoher Marge anzubieten. Es wurden Partnerschaften mit Beratungsunternehmen wie Capgemini und Booz geschlossen, um die Abhängigkeit von Professional Services zu reduzieren.

Unity Software integriert ihre beiden Hauptproduktlinien "Unity Create" (Contenterstellung) und "Unity Grow" (Werbeplattform), um ihren Kunden eine umfassende Lösung für die Entwicklung, Vermarktung und Monetarisierung von 3D-Inhalten zu bieten. Diese Integration soll sowohl den Kunden einen Mehrwert durch einen nahtlosen Prozess bieten als auch das Wachstum des Unternehmens fördern und somit für die Investoren von Unity von Vorteil sein.

Neue KI-Produkte stoßen auf großes Interesse

Die jüngste Einführung von KI-Produkten wie Muse und Sentis hat großes Interesse bei den Kunden geweckt und wird zu zusätzlichen Einnahmen aus SaaS und Verbrauch führen. Das erste Produkt namens "Muse" ist eine KI-basierte Lösung, die Entwicklern dabei hilft, hochwertige Inhalte einfacher und schneller zu erstellen. Muse kann beispielsweise Skizzen oder Wortvorgaben in professionelle Kunstwerke oder sogar Code umwandeln, der speziell für Unity geeignet ist. Dies ist besonders für professionelle Entwickler von großem Wert, da es ihre Produktivität steigert und ihnen hilft, anspruchsvolle Inhalte zu erstellen.

Das zweite Produkt namens "Sentis" ist eine bahnbrechende Technologie, mit der Spiele und Echtzeitanwendungen Dinge tun können, die zuvor nicht möglich waren. Nicht-Spieler-Charaktere in Spielen können sich dank Sentis lebendig anfühlen und mit Spielern interagieren. Diese Technologie ist auch in digitalen Zwillingen relevant, da ein Agent im digitalen Zwilling vorhersagen kann, was als Nächstes passieren wird oder Simulationen durchführen kann. Sentis hat das Potenzial, das Umsatzwachstum von Unity weiter anzukurbeln, da es wiederkehrende und verbrauchsabhängige Einnahmequellen schafft.

Muse richtet sich an drei Zielgruppen: professionelle Entwickler, die von der verbesserten Content-Erstellung profitieren; kleinere Nutzer, die Muse für eine schnellere und einfachere Inhalteerstellung verwenden können; und potenzielle neue Nutzer, die bisher von der Komplexität der Plattform abgeschreckt wurden, aber durch Muse leichter den Einstieg finden können.

Die Einführung dieser neuen Produkte wird voraussichtlich dazu beitragen, dass Unity eine breitere Nutzerbasis gewinnt und sein Umsatzwachstum weiter vorantreibt.

Erhöhte Prognose in 2023

Für das dritte Quartal erwartet Unity einen Umsatz von 540 bis 550 Mio. USD, was deutlich über den Schätzungen von 500,20 Mio. USD liegt. Das bereinigte EBITDA für das gleiche Quartal wird auf 90 bis 100 Mio. USD geschätzt.

Das Unternehmen hat auch seine Prognose für das Gesamtjahr angehoben. Die untere Grenze der Umsatzprognose wurde um 40 Mio.  USD erhöht, was zu einer neuen Gesamtjahresprognose von 2,12 bis 2,2 Mrd. USD führt. Gleichzeitig wurde die Prognose für das bereinigte EBITDA von der ursprünglichen Spanne von 250 bis 300 Mio. USD auf einen neuen Bereich von 320 bis 340 Mio. USD angehoben.

 

Bildherkunft: AdobeStock_595458771

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 26.06.2024 um 19:00 Uhr

Aktien auf Rekordhoch: Ein Grund zur Feier oder zur Sorge?

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Dies ist ein Gastwebinar von TraderFox mit André Stagge als Ehrengast. In diesem exklusiven Live-Webinar besprechen wir unter anderem: - Zentralbankzinsen: Warum fallende Zentralbankzinsen oft schlecht sind - Globale Schulden: Treiber der Aktienrally, aber wie lange noch - Meine Strategie: Wann ich alle Aktien verkaufen würde - Top Investments: Aktuell vielversprechende Anlagemöglichkeiten, die keiner kennt - Depotabsicherung: Einfache Trading-Strategien gegen Kursverluste - Goldanalyse: Warum Gold jetzt wichtiger denn je ist - Live-Depots: Exklusive Einblicke in meine aktuellen Trades und Investments Sichere dir jetzt kostenfrei deinen Platz und melde dich an.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

10 Aktien mit den meisten Lesern

712 Leser
691 Leser
471 Leser
454 Leser
450 Leser
430 Leser
429 Leser
421 Leser
419 Leser
1531 Leser
1415 Leser
1192 Leser
969 Leser
966 Leser
950 Leser
763 Leser
756 Leser
735 Leser
2062 Leser
1743 Leser
1562 Leser
1486 Leser
1296 Leser
1200 Leser
1167 Leser
1109 Leser
419805 Leser
395455 Leser
390199 Leser
336459 Leser
255657 Leser
251759 Leser
192592 Leser
178280 Leser
176531 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com