aktien Suche

Walmart will Smart-TV-Hersteller Vizio für 2,3 Mrd. USD übernehmen – Ökosystem soll erweitert werden

alle Artikel zur Amazon.com Inc. Aktie Preisindikation: 184,169 $ +0,30 % (17:07 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Walmart Inc. Aktie Preisindikation: 60,134 $ +0,34 % (17:07 Uhr)  Qualitäts­check

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Tipp: 200 Amazon.com Inc. Aktien für nur 2,00 USD handeln über die CapTrader: TraderFox-Edition

Der US-Einzelhändler Walmart hat am Dienstag, den 20.02, die Ergebnisse für das 4. Quartal veröffentlicht. Inmitten der inflationären Feiertagssaison haben Verbraucher verstärkt auf die Produkte der Einzelhandelskette zurückgegriffen, insbesondere durch Online-Einkäufe. Der E-Commerce-Umsatz stieg im Vorjahresvergleich im Schlussquartal um 23 % auf über 100 Mrd. USD. Walmart ist seit längerer Zeit ein ernstzunehmender Konkurrent von Amazon im Bereich E-Commerce und verfügt über eine enorme Kundenbasis.

Die weiteren Zahlen des 4. Quartals im Vergleich zu den Bloomberg-Schätzungen:

  • Umsatz: 173,4 Mrd. USD gegenüber erwarteten 170,66 Mrd. USD
  • Bereinigtes Ergebnis je Aktie: 1,80 USD gegenüber 1,65 USD
  • E-Commerce-Wachstum (USA): 17 % gegenüber 15,49 %

Kundenfrequenz nimmt zu – Größe des Warenkorbs geht zurück

Das Unternehmen habe weiterhin Marktanteile gewonnen, da das Einkaufserlebnis der Kunden während der umsatzstärksten Tage vor den Feiertagen verbessert worden sei, zitierte Yahoo Finance den Walmart-CEO Doug McMillon. Die Kunden hätten die Geschäfte häufiger besucht, es habe jedoch einen leichten Rückgang der durchschnittlichen Größe des Warenkorbs gegeben. In den vergangenen Jahren sei die Kundenfrequenz gestiegen, insbesondere einkommensstärkere Kunden hätten Ende 2022 begonnen, Lebensmittel beim günstigeren Einzelhändler einzukaufen, hieß es weiter.

Geschäftsjahr 2025: Wachstum könnte sich verlangsamen

Für das 1. Quartal des Geschäftsjahres 2025 erwartet Walmart einen Umsatzanstieg zwischen 4 % und 5 % sowie ein operatives Gewinnwachstum zwischen 3 % und 4,5 %. Zudem hat das Unternehmen kürzlich einen Aktiensplit angekündigt. Das Wachstum im gesamten Geschäftsjahr 2025 könnte sich aufgrund von Kaufzurückhaltung abschwächen (3 % bis 4 %).

Übernahme der "Connected-TV-Plattform" Vizio für 2,3 Mrd. USD

Des Weiteren hat der Konzern Pläne angekündigt, den Hersteller der "Connected TV-Plattform" Vizio für 2,3 Mrd. USD bzw. 11,50 USD je Aktie zu übernehmen. Dadurch könne Walmart die Daten der Fernsehzuschauer nutzen, um Produkte über sein Ökosystem zu vermarkten. Außerdem könnten direkte E-Commerce-Verkäufe auf der Connected-TV-Plattform angeboten werden, wie Wedbush-Analystin Alicia Reese in einer Kundenmitteilung anmerkte. Joe Feldman von der Telsey Advisory Group fügte hinzu, dass die Verbraucherdaten "sehr wertvoll" seien, da Walmart versuche, sein Ökosystem zu erweitern, insbesondere durch die Walmart+ Mitgliedsplattform. Der Einzelhändler versuche, etwas ähnliches wie "Amazon Prime" aufzubauen, so Feldman.

Werbung sei ein schnell wachsender, margenstarker Teil des Geschäfts, kommentierte Walmart-Finanzchef John David Rainey gegenüber Yahoo Finance Live. Der Deal mit Vizio sei eine gute Ergänzung zu den organischen Aktivitäten von Walmart.

Bildherkunft: Adobe Stock_322019944
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 17.04.2024 um 18:00 Uhr

10 hochprofitable Trading-Strategien, die mit der TraderFox Software umgesetzt werden können

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
5 der in diesem Online-Coaching vorgestellten Strategien eignen sich auch für berufstätige Trader. 3 der Handelstaktiken sind für DayTrader gedacht. 2 Trendfolge-Strategien eigenen sich auch für aktive Anleger, die Positionen über einige Wochen halten wollen. Die Kaufsignale können systematisch mit der TraderFox Software gescreent werden. Immer mit aktuellen Beispielen Welche Aktien erfüllen gerade die Strategien

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

10 Aktien mit den meisten Lesern

1204 Leser
669 Leser
582 Leser
580 Leser
577 Leser
485 Leser
467 Leser
433 Leser
423 Leser
415 Leser
1926 Leser
1918 Leser
1661 Leser
1465 Leser
1300 Leser
1223 Leser
1156 Leser
927 Leser
820 Leser
403852 Leser
383394 Leser
379283 Leser
248204 Leser
233450 Leser
183893 Leser
173910 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com