aktien Suche

Diese Aktien zeigen sich als Leader und steigen auf neue Hochs

alle Artikel zur Arista Networks Inc. Aktie Preisindikation: 258,046 $ -0,47 % (18:52 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur MarketAxess Holdings Inc. Aktie Preisindikation: 202,341 $ +0,24 % (18:52 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Lattice Semiconductor Corp. Aktie Preisindikation: 69,688 $ -0,70 % (18:52 Uhr)  Qualitäts­check

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Die Finanzmärkte bleiben weiter unruhig. Nach dem ersten Schock der Anleger infolge der drohenden Bankenkrise aus den USA wurden besonders spekulative Anlageklassen wie Tech-Aktien und Kryptowährungen gesucht. Die zunehmende Unsicherheit im Finanzsektor und die weiter sinkende Inflation machen Hoffnung, dass die Zinspolitik ihren Höhepunkt schon sehr bald erreicht haben wird.

Spannend dürfte daher werden, wie die Märkte auf die nächste Fed-Sitzung in dieser Woche reagieren. Falls den Investoren gefällt, was sie am Mittwoch hören, könnte der Aktienmarkt weiter nach oben steigen. Um auf die künftigen Top-Performer aufmerksam zu werden, sollten Trader bereits jetzt überprüfen, welche Aktien schon auf neue 52-Wochenhochs steigen konnten und bereit für die nächsten Aufwärtsbewegungen sind. Wie ihr mit TraderFox Aktien auf neuen Hochs findet und welche Aktien gerade interessant sind, findet ihr in diesem Artikel.

Mit der Radar-Box findet ihr Aktien auf neuen Hochs

Um zu sehen, welche Aktien gerade auf neue Hochs ziehen, könnt ihr euch im Trading-Desk auf desk.traderfox.com anmelden und unter dem Reiter "Screener" die Option "Radarbox Signale" auswählen. Anschließend öffnet sich ein Fenster, in dem ihr das Signal, das Anlageuniversum und den Betrachtungszeitraum auswählen könnt.

Mit der Radarbox Aktien auf 52-Wochenhochs finden (Quelle: TraderFox Trading-Desk)

Wir wählen als Anlageuniversum die 500 volumenstärksten US-Aktien aus. Alle Aktien, die kürzlich ein neues 52-Wochen-Hoch erreicht haben, findet ihr unter "Signale". Unter "Formation" werden Aktien aufgelistet, die kurz vor einem neuen 52-Wochenhoch stehen. Für das gewählte Anlageuniversum und den Betrachtungszeitraum von 2 Tagen wird im oberen linken Rand der Box eine Trefferquote von 37% für neue 52-Wochenhochs als Trading-Signal angegeben. Nachfolgend stellen wir drei Aktien mit einem neuen 52-Wochenhoch genauer vor.

Tipp: Für den Erfolg beim Trading und Investieren kommt es darauf an, die Screening-Routinen regelmäßig zu wiederholen. Um das Screening nach neuen 52-Wochen-Hochs selbst durchzuführen, empfehlen wir dir das Abo "Börsensoftware". Eine Übersicht aller Produkte findet ihr auf traderfox.com.

MarketAxess (ISIN: US57060D1081)

MarketAxess ist eine Plattform für Anleihen und festverzinsliche Papiere. Institutionelle Investoren können über die Handelsplattform Unternehmensanleihen und Staatsanleihen kaufen. Neben dem Handel ermöglicht das Unternehmen seinen Kunden durch die Bereitstellung von Daten eine umfassende Analyse. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet. Der Gründer von MarketAxess ist noch immer der aktuelle CEO.

Dank der hohen Kundenzufriedenheit und der sehr guten Vernetzung wächst das Unternehmen von Jahr zu Jahr mit stabilen Wachstumsraten. Der Umsatz konnte in den letzten 5 Jahren um durchschnittlich knapp 13 % pro Jahr gesteigert werden. Im gleichen Zeitraum stieg der Gewinn je Aktie um rund 11 %. Mit einer Nettomarge von 35 % und einer Eigenkapitalrendite von 24 % ist das Unternehmen sehr profitabel.

Aktuell profitiert MarketAxess gleich doppelt von der momentanen Marktphase. Zum einen werden durch die hohe Volatilität mehr Transaktionen ausgeführt. Als Vermittler zwischen Investoren und Brokern ist das durchaus im Sinne von MarketAxess. Zusätzlich erhöht sich infolge der steigenden Zinsen die Gesamtnachfrage nach Anleihen, was das Geschäft weiter beflügelt. So überraschte es nur wenig, dass das Unternehmen kürzlich einen kräftigen Anstieg des Kreditvolumens von rund 25 % gegenüber dem Vorjahr verkündete, was unter anderem auf Marktanteilsgewinne bei Hochzinsanleihen und Eurobonds zurückzuführen sei.

Tages-Chart der MarketAxess Aktie (Quelle: TraderFox Trading-Desk)

Fazit: MarketAxess ist ein doppelter Gewinner der aktuellen Marktphase und konnte den charttechnischen Boden bereits deutlich hinter sich lassen. Das Unternehmen steigt aktuell auf neue 52-Wochenhochs und ist aktuell ein klarer Outperformer des Finanzsektors, der unter der hohen Unsicherheit leidet. Investoren sollten beobachten, ob sich der Kurs nach dem Ausbruch weiter nach oben absetzen kann, und könnten einem neuen Hoch folgen.

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Arista Networks (ISIN: US0404131064)

Arista Networks ist ein Netzwerkausrüster und Anbieter von IT-Hardware und Software für schnelle Cloudinfrastrukturen. Das Unternehmen bietet unter anderem Router, Switches und Cloud-Netzwerklösungen an. Die Produkte werden in Rechenzentren, Campus- und Routing-Umgebungen angewandt, um die Betriebskosten durch effiziente Lösungen zu senken.

Mit seiner Produktpalette ist Arista ein Profiteur der global steigenden Nachfrage nach Rechenleistung. Die hohen Investitionen rund um das Metaverse sowie Industrie-basierte Anwendungen rund um Simulationen und Automatisierung sind nur einige Schlagworte, die den künftigen Rechenbedarf erahnen lassen. Die beiden größten Kunden sind derzeit Meta (25 %) und Microsoft (16 %), die gemeinsam mit Arista unter anderem an der Automatisierung von Bing arbeiten bzw. die Produkte für generative KI- und Empfehlungs-Algorithmen einsetzen.

Die Zahlen für das Q4 und das Gesamtjahr 2022 von Arista kamen am 13.02.2023. Das Management freute sich über Rekordergebnisse für das vergangene Geschäftsjahr, die über den Erwartungen der Analysten lagen. Der Umsatz lag mit 509 Mio. USD rund 18 % über dem Vorjahr und der GAAP-Gewinn je Aktie konnte auf 0,01 USD ggü. einem Verlust im Vorjahr gesteigert werden.

Im Gesamtjahr 2022 konnte der Umsatz erneut klar um 48 % auf 4,38 Mrd. USD gesteigert werden. Die Nettomarge konnte auf über 30 % erhöht werden und die Eigenkapitalrendite von über 30 % zeugt von der hohen Qualität des Unternehmens. Für das Q1 2023 erwartet das Management erneut ein Umsatzwachstum von 47 % auf 1,3 Mrd. USD.

Tages-Chart der Arista Networks Aktie (Quelle: TraderFox Trading-Desk)

Fazit: Arista Networks ist ein IT-Ausrüster, der vom steigenden Rechenbedarf und einer guten Marktposition profitiert. Das Unternehmen wächst stabil und profitabel, ist jedoch abhängig von einigen Großkunden. Die Aktie zeigte in den letzten Monaten hohe relative Stärke und vollzog den Big Picture Breakout. Für einen Einstieg sollten Anleger jedoch eine Konsolidierung in Richtung des 50-Tage-Durchschnitts abwarten.

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

Lattice Semiconductor (ISIN: US5184151042)

Lattice Semiconductor ist ein Unternehmen, das programmierbare Chips entwickelt. Die Halbleiterprodukte zeichnen insbesondere aus, dass sie stromsparend genutzt werden können. Die Verwendung der Produkte liegt in Bereichen wie der Autoindustrie und der industriellen Robotik. Das Unternehmen wurde 1983 gegründet.

Mit seinen effizienten und innovativen Produkten ist Lattice ein weiterer Profiteur des KI-Durchbruchs und des steigenden Rechenbedarfs. Dabei fokussiert sich das Unternehmen unter anderem auch auf kleinere Unternehmen und bietet hier Support für die Entwicklung individueller Lösungen an. Für einige Konkurrenten ist der Markt für kleine Unternehmen zu komplex. Allerdings bietet er ein Milliardenpotential mit einer noch recht geringen Durchdringung.

Die letzten Quartalszahlen konnten überzeugen. Am 13.02.2023 präsentierte das Unternehmen Umsatz und Gewinn. Beide lagen klar über den Erwartungen. Der Umsatz stieg um rund 24 % auf 175,96 Mio. USD und der Gewinn je Aktie konnte um 53 % auf 0,49 USD gesteigert werden.

Für das Gesamtjahr 2022 stieg der Umsatz auf 660,36 Mio. USD (+28 % ggü. Vorjahr). Der Gewinn zieht ebenfalls weiter an und die Gewinnmarge liegt inzwischen bei 27 %. Mit einer Eigenkapitalrendite von knapp 40 % ist Lattice Semiconductor hochprofitabel. Neben den starken Zahlen profitierte die Aktie von den erhöhten Kurszielen einiger Analysten.

Tages-Chart der Lattice Semiconductor Aktie (Quelle: TraderFox Trading-Desk)

Fazit: Lattice Semiconductor ist eine der Leader-Aktien im Sektor Semiconductors. Das Unternehmen profitiert von starken Quartalszahlen und Analystensupport. Der Aufwärtstrend ist intakt und die Aktie steigt auf neue Hochs. Ein Einstieg bietet sich an, wenn der Widerstand im Bereich 94 USD mit hohem Volumen überwunden wird. Idealerweise konsolidiert die Aktie vorher noch einige Tage nahe ihres 52-Wochenhochs.

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

Wir wünschen euch viel Erfolg für euer Handeln an den Kapitalmärkten!

Verwendete Tools: 
• Trading-Desk: desk.traderfox.com
• Aktien-Terminal: aktie.traderfox.com

Bildherkunft: AdobeStock_565691702

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 24.04.2024 um 17:00 Uhr

Berichtsaison auf Hochtouren – So identifiziert man neue Pivotal-News-Points!

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Die Berichtsaison läuft nun wieder auf Hochtouren. Quartalsberichte machen regelmäßig auf neue Gewinner aufmerksam, die mit einer Wachstumsbeschleunigung überzeugen können. Dabei entstehen sogenannte Pivotal-News-Points bzw. Kaufpunkte, an denen sich Trader gut orientieren können. Einzelwerte, welche die Analystenerwartungen übertreffen können, entwickeln oft ein Eigenleben und koppeln sich vom Gesamtmarkt ab. Dies markiert in vielen Fällen den Startpunkt einer neuen Kursrallye. In diesem Webinar stellt Andreas Zehetner Screening-Möglichkeiten vor, um diese Schlüsselpunkte zu identifizieren und aktuell spannende Bullenaktien am US-Markt ausfindig zu machen.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

Über den Autor

10 Aktien mit den meisten Lesern

1721 Leser
1651 Leser
1599 Leser
1564 Leser
1338 Leser
1210 Leser
998 Leser
995 Leser
991 Leser
961 Leser
404384 Leser
383912 Leser
379488 Leser
248341 Leser
233974 Leser
183969 Leser
173929 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com