aktien Suche

Die besten defensiven und qualitativ hochwertigen US-Dividendenaktien

alle Artikel zur The Coca-Cola Co. Aktie Preisindikation: 62,852 $ -0,09 % (07:56 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Cisco Systems Inc. Aktie Preisindikation: 47,032 $ +0,20 % (07:56 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Johnson & Johnson Aktie Preisindikation: 151,264 $ +0,02 % (07:56 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur PepsiCo, Inc. Aktie Preisindikation: 181,394 $ +0,17 % (07:56 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Verizon Communications Inc. Aktie Preisindikation: 39,673 $ +0,13 % (07:56 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Broadcom Inc. Aktie Preisindikation: 1.402,265 $ +0,22 % (07:56 Uhr)  Qualitäts­check

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Für Dividendenstrategien lief es im Vorjahr verglichen mit dem Gesamtjahr hervorragend. Die Jefferies-Analysten sehen Dividendenaktien auch in diesem Jahr in einer guten Ausgangslage, um erneut relativ gut abzuschneiden. Doch während zyklische Renditen im vergangenen Jahr in allen Regionen am besten abschnitten, zeichnet sich laut dem US-Finanzdienstleister nun ein Favoritenwechsel ab, wobei in den USA defensive oder hochwertige Dividendenaktien in den Vordergrund drängen. Traderfox berichtet und nennt die Namen der von Jefferies favorisierten US-Dividendenaktien.

Obwohl Aktienrückkäufe in den vergangenen zwei Jahrzehnten für die Unternehmen in den USA zum wichtigsten Weg geworden sind, um Barmittel an die Aktionäre zurückzugeben, sind auch stetige Dividenden weiterhin ein wichtiges Merkmal gewesen. So machten reinvestierte Dividenden in den letzten 50 Jahren rund 78 % der Gesamtrendite des MSCI USA-Index aus, wie Jefferies in einer aktuellen Studie vorrechnet.

Das Wachstum der US-Dividenden wird sich jedoch verlangsamen, da die Dividendenrisiken aufgrund steigender Schuldenkosten und einer Gewinnrezession zunehmen werden, so der US-Finanzdienstleister in der zitierten Studie weiter. Insgesamt sprechen die sinkenden Inflationserwartungen, das sich verlangsamende Wirtschaftswachstum und die inverse Renditekurve für eine Hinwendung zu defensiven Bond Proxies (gemeint sind damit Aktien, die vorhersehbare Dividenden bieten und höhere Renditen als auf dem Anleihemarkt) in den USA, so der Rat.

US-Dividendenwachstum in Gefahr

Der Konsens geht davon aus, dass sich das Dividendenwachstum in den USA von 8,2 % für 2022 auf 5,1 % für 2023 verlangsamen wird, wobei die Revisionen unverändert bleiben. Industriewerte und zyklische Konsumgüter werden voraussichtlich das höchste Dividendenwachstum aufweisen, während Grundstoffe und REITs die Hauptbelastungsfaktoren sind.

MSCI-Regionen - Dividendenwachstum (2022 und 2023)


Quellen: Jefferies, FactSet

Während US-Dividenden laut Jefferies im Allgemeinen am sichersten sind, steigt das Risiko von Kürzungen bei Dividenden oder Rückkäufen. Die USA werden 2023 wahrscheinlich eine Gewinnrezession erleben, und die freie Cashflow-Deckung der Gesamtausschüttungen liegt bereits unter dem Faktor 1. Der Nettoverschuldungsgrad der USA ist nach wie vor hoch, während das Verhältnis von Barmitteln zu Marktkapitalisierung einen Tiefpunkt erreicht hat, so das Urteil.

Eine Stichprobe von rund 400 dividendenorientierten Fonds mit einem Gesamtvermögen von 1,2 Mrd. USD ergab, dass die US-Investoren in den Bereichen Kapitalgüter (starker Anstieg gegenüber dem Vorjahr), Biotechnologie, Gesundheitswesen und Versorger übergewichtet sind, während die meisten bei Tech/Internet (ohne Halbleiter) untergewichtet sind.

Volkswirtschaftliches Umfeld begünstigt defensive und qualitativ hochwertige Dividendentitel

Alle Dividendenstrategien, die von zyklischen Renditen (GARY) angeführt werden, waren im vergangenen Jahr im Vorteil, so Jefferries. In diesem Jahr sind aber qualitäts- und wachstumsorientierte Renditestrategien in der Gunst der Anleger gestiegen, während die Aktien mit den höchsten Renditen unterdurchschnittlich abschnitten.

Schon vor der Pleite der SVB befand sich die US-Wirtschaft in einem späten Abwärtszyklus. Angesichts der immer noch hohen Geldmarktzinsen und einer möglichen Rezession bevorzugt Jefferies defensive und qualitativ hochwertige Dividendenaktien.

Das hauseigene USA-Dividendenportfolio vom März 2022 (Dividend Playbook 2022) hat den gemachten Angaben zufolge den MSCI USA Index seither um 7,1 % übertroffen. Die kumulierte Outperformance seit der Auflage im Mai 2021 liegt bei 6,8 %. Das Portfolio des US-Finanzdienstleisters konzentriert sich nun auf Anleihen-Proxies und hochwertige Renditen. Denn wie es dazu erläuternd heißt, deuten die meisten Makroindikatoren wie die sinkenden Inflationserwartungen, die Verlangsamung des Wirtschaftswachstums und die inverse Renditekurve auf eine Hinwendung zu defensiven Renditen in den USA hin.

Wertentwicklung des USA-Dividendenportfolios seit Mai 2021

Quellen: Jefferies, FactSet

20 + 19 = 39 Jefferies-Dividendenfavoriten im Überblick

Die bei der Suche nach passenden Anleihen-Proxies und qualitativ hochwertigen Dividendentiteln angewandten Auswahlkriterien plus die so ermittelten Dividendenaktien-Favoriten von Jefferies sehen wie folgt aus:

Die Auswahlkriterien bei den Anleihen-Proxies

▪ Universum: Defensive US-Unternehmen (einschließlich REITs, Eisenbahn- und Transportinfrastruktur) mit einer Marktkapitalisierung von über 5 Mrd. USD.

▪ Hohe Rendite und geringes Wachstum: Dividendenrendite über 3%, bei einer erwarteten durchschnittlichen jährlichen Ergebnisentwicklung für 2023 und 2024 von minus 15 % bis plus 15%.

▪ Hohe Gewinnsicherheit (Mittelwert/Standardabweichung der Konsensprognosen > 8x)

▪ Nachhaltige Dividenden: Gute Erfolgsbilanz bei der Dividende je Aktie mit einer Kürzung von weniger als einmal alle vier Jahre und einem Dividendennachhaltigkeits-Sterne-Rating von drei oder mehr

▪ Starker Cashflow: Positive Konversion des freien Cashflows (basierend auf dem Durchschnitt der letzten fünf Jahre)

Die Jefferies-Liste mit den favorisierten Anleihen-Proxies (sortiert nach Marktkapitalisierung)

Quellen: Jefferies, FactSet


Die Auswahlkriterien bei den qualitativ hochwertigen Dividendentiteln

 ▪ Universum: Hochwertige US-Unternehmen des obersten Quintils (Qualitätsbewertung - 4/5 oder 5/5) mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 5 Mrd. USD.

▪ Hohe Rendite: 12-Monats-Dividendenrendite über dem regionalen Median.

▪ Hohe Rentabilität: Nächste Zweijahres-Eigenkapitalrendite und aktueller ROIC (Return on invested capital - Rendite auf das investierte Kapital) größer als 10 %.

Die Jefferies-Liste mit den qualitativ hochwertigen Dividendentiteln (sortiert nach Marktkapitalisierung)

Quellen: Jefferies, FactSet

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Bildherkunft: AdobeStock_301566491

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 22.05.2024 um 17:00 Uhr

Das Trend-Template als Indikator für Superperformance-Aktien

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Aus Korrekturphasen kommen immer wieder neue Gewinner hervor. Meist geben sich die Aktien dadurch zu erkennen, dass sie bereits früh neue Aufwärtstrendstrukturen ausbilden und vor den Indizes auf neue Hochs ausbrechen. In bullischen Marktphasen nimmt die Wahrscheinlichkeit einer potenziellen Superperformance-Phase zu, wenn positive Nachrichten ihre Wirkung voll entfalten können. Um diese Aktien zu finden, kann das Trend-Template des Trendfolge-Traders Mark Minervini als hilfreicher Indikator genutzt werden. Mit seiner SEPA-Strategie konnte dieser über einen Zeitraum von 5 ½ Jahren eine jährliche durchschnittliche Rendite von 220 % erzielen. In diesem Webinar stellt Andreas Zehetner anhand praktischer Beispiele vor, wie softwaregestützt spannende Aktien mit einem aktiven Trend-Template identifiziert werden können.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

Über den Autor

10 Aktien mit den meisten Lesern

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com