aktien Suche

LVMH & Co.: Die 15 besten Qualitätsaktien aus Europa mit vernünftigen Bewertungen, guten Gewinnaussichten und hoher Profitabilität

alle Artikel zur Deutsche Börse AG Aktie Preisindikation: 186,525 € -0,25 % (19:09 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton SE Aktie Preisindikation: 798,450 € -0,69 % (19:09 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Bechtle AG Aktie Preisindikation: 45,730 € -2,37 % (19:09 Uhr)  Qualitäts­check

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Aktien aus Europa haben sich zuletzt besser geschlagen als jene in den USA. Doch dieser Trend ist jetzt gefährdet, da ein Herabstufungszyklus bei den Firmenergebnissen im Gange ist. Zyklisch gesehen befinden wir uns aktuell in der Phase des späten wirtschaftlichen Abschwungs. Laut Jefferies sind in diesem Umfeld Titel mit hoher Verschuldung und operativer Verschuldung zu meiden. Zu favorisieren sind dagegen Qualitätsaktien. Der US-Finanzdienstleister setzt dabei auf 15 Qualitätswerte, die zu vernünftigen Preisen gehandelt werden, sehr profitabel sind und über gute Gewinnaussichten verfügen. TraderFox berichtet.

Durch den Übergang von einer lockeren zu einer strafferen Geldpolitik war das Jahr 2022 ein Wendepunkt. Globale Aktien gaben nach, und die inverse Renditekurve signalisierte eine Rezession in den USA im zweiten Halbjahr 2023.

Das Basisszenario von Jefferies ist nun eine Periode der Disinflation und eine Phase, in der die Zinsen ihre Spitze ausbilden im Verbund mit einer in den USA möglicherweise im zweiten Halbjahr 2023 anstehenden leichten Rezession. Laut dem US-Finanzdienstleister befindet sich der globale wirtschaftliche Frühindikator der OECD jetzt in einer Schrumpfungsphase, was auf eine drastische wirtschaftliche Verlangsamung hindeutet.

Von Jefferies durchgeführte Rückberechnungen zeigen, dass in Zeiten mit einem sinkenden OECD-Frühindikator Anlagestile wie geringes Risiko (Low Risk), Qualität, Gewinnrevisionen und Momentum eine starke Outperformance erzielen. Nachdem im Vorjahr Value-Titel sehr gut gelaufen sind, sind die Analysten bei Jefferies vor diesem Hintergrund jetzt mehr an günstig bewerteten Qualitätsaktien interessiert.

Qualität funktioniert traditionell gut in Zeiten mit fallenden Inflationserwartungen

Value war ein wichtiger Nutznießer der steigenden Inflation seit Anfang 2021. Der Verbraucherpreisindex in den USA scheint jedoch seinen Höhepunkt zu erreichen, auch wenn er nach Schätzungen von Ökonomen weiterhin deutlich über dem Trend liegen wird. Eine von Jefferies durchgeführte Analyse der Zeiträume mit sinkenden US-Inflationserwartungen legt nahe, dass europäische Qualitätsaktien in diesem Umfeld gut abschneiden sollten.

Die Entwicklung von Anlagestilen an den entwickelten europäischen Börsen fallenden zehnjährigen US-Inflationserwartungen

Quellen: Jefferies, FactSet alpha tester

Die Industrieländer haben sich nach der großen globalen Finanzkrise so sehr an niedrige oder gar keine Zinssätze gewöhnt, dass die Aussicht auf anhaltend höhere Zinssätze nach Einschätzung von Jefferies eine entmutigende Herausforderung sein wird. Der Markt geht bereits davon aus, dass die meisten Zinserhöhungen der Fed in trockenen Tüchern sind und wir Anfang 2023 den Höchststand bei etwa 5 % sehen werden.

Unklar ist, wann die Fed mit Zinssenkungen beginnen wird, und die meisten Ökonomen gehen davon aus, dass dies im Jahr 2024 der Fall sein wird, sobald die Inflation mit den langfristigen Zielen der Fed in Einklang steht. Vor kurzem gab es einen ähnlichen Höhepunkt bei den Zinssätzen im Jahr 2019, als die Fed ihre Zinserhöhungen gegen Ende 2018 einstellte und für kurze Zeit ihre Aktivitäten aussetzte. Während dieses Zeitraums erzielten Qualitätswerte und die damit zusammenhängenden Stile eine starke Outperformance, während Value-Werte eine Underperformance einfuhren.

Die Entwicklung von Anlagestilen an den entwickelten europäischen Börsen als die Federal Funds Rate im Jahr 2019 eine Spitze ausbildete

Quellen: Jefferies, FRED, FactSet alpha tester

Gewinnherabstufungen begünstigen ebenfalls Qualitätsaktien

Aus der Sicht von Jefferies ist Europa in einen Herabstufungszyklus in Sachen Firmenergebnisse eingetreten und schließt sich damit der Entwicklung im Rest der Welt an. Die Nettogewinnrevisionen für Europa seien zuletzt noch flach ausgefallen, doch das Verhältnis werde jetzt negativ werden, was darauf hindeute, dass breit angelegte Gewinnherabstufungen im Spiel sind.

Die Vergangenheit hat laut Jefferies gezeigt, dass Zeiträume, in denen die NER (net earnings revisions: Hochstufungen - Herabstufungen über die letzten 4 Wochen / Gesamtzahl der Schätzungen) negativ und rückläufig war, mit einer Outperformance von Qualitätsaktien zusammenfielen, während Value- und Reversionen eine Underperformance erzielten. Angesichts einer möglichen Rezession im Jahr 2023 wird der kurzfristige Gegenwind für die Erträge stark bleiben, so das Urteil.

Die Entwicklung von Anlagestilen an den entwickelten europäischen Börsen bei negativen und fallenden Ergebnisrevisionen

Quellen: Jefferies, FactSet alpha tester

In Sachen Bewertungen ist es laut Jefferies so, dass das relative Kurs-Gewinn-Verhältnis zwischen dem obersten Quintil der europäischen Qualitätsaktien und den Value-Aktien sich seit 2018 stetig vergrößert hat. Das Verhältnis erreichte im Jahr 2021 einen Höchststand und ist zuletzt angesichts der Outperformance von Value-Aktien stetig zurückgegangen.

Die Bewertungen von Qualitätstiteln sehen auch deshalb attraktiver aus, weil ihr zukünftiges Kurs-Gewinn-Verhältnis im Vergleich zum Rest des Universums jetzt unter dem langfristigen Durchschnitt liegt. Dies deutet darauf hin, dass es bei Qualitätsaktien zu einer Bewertungsanpassung gekommen ist und sich über die Bewertungsschiene nun kursstützende Effekte abzeichnen.

Europäische Aktien mit hoher Kapitalrendite (ROIC) sind nicht nur innerhalb Europas preiswert, sondern werden im Vergleich zu den globalen Wettbewerbern bewertungstechnisch gesehen zu Tiefstständen gehandelt.

KGV jener an den entwickelten europäischen Börsen gehandelten Aktien mit einer hohen Kapitalrendite im Vergleich zu den globalen Wettbewerbern

Quellen: Jefferies, FactSet alpha tester

Qualitätsaktien zu vernünftigen Preisen mit Gewinndynamik passen gut zum vorherrschenden Umfeld

Der von Jefferies erstellte Fahrplan sieht für das Jahr 2023 ein schwieriges Wachstumsumfeld vor. In Sachen der bei der Aktienanlage zu bevorzugenden Anlagestile führt das dazu, dass der US-Finanzdienstleister in Europa Qualitätsaktien bevorzugt. Nachfolgend zeigen wir eine Liste mit Titeln, die laut Jefferies zur unterstellten Ausgangslage passen.

Die 15 ermittelten Favoriten speisen sich dabei aus einem Universum von qualitativ hochwertigen Unternehmen aus den ersten beiden Quintilen (Qualitätsscore - 4/5 oder 5/5) mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 3 Mrd. USD.

Weitere Kriterien sind eine hohe Rentabilität (nächste Zweijahres-Eigenkapitalrenditen und Rendite auf das eingesetzte Kapital im letzten Fiskaljahr größer als 10 % (wenige Ausnahmen)), eine angemessene Bewertung (geschätztes 12-Monats-KGV unter 25x und KGV nach Reilly von unter 70 % (wenige Ausnahmen).

Geachtet wurde außerdem auf eine relativ bessere Gewinndynamik (positives Gewinnwachstum für die Jahre 2023 und 2024 und vergleichsweise gute Gewinnrevisionen in den vergangenen drei Monaten (wenige Ausnahmen) sowie gute Cashflows (Unternehmen mit positiver freier Cashflow-Konversion (im letzten Fiskaljahr).

Enthalten in der Favoritenliste ist mit dem Luxusguter-Anbieter LVMH das gemessen an der Marktkapitalisierung wertvollste Unternehmen Europas. Aus Deutschland sind darin außerdem mit dem Börsenbetreiber Deutsche Börse und dem IT-Systemhaus Bechtle zwei Vertreter zu finden.

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Die 15 von Jefferies favorisierten europäischen Qualitätsaktien mit angemessenen Bewertungen und Ergebnismomentum im Überblick

Quellen: Jefferies, FactSet

Bildherkunft: AdobeStock_360163872

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 24.04.2024 um 17:00 Uhr

Berichtsaison auf Hochtouren – So identifiziert man neue Pivotal-News-Points!

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Die Berichtsaison läuft nun wieder auf Hochtouren. Quartalsberichte machen regelmäßig auf neue Gewinner aufmerksam, die mit einer Wachstumsbeschleunigung überzeugen können. Dabei entstehen sogenannte Pivotal-News-Points bzw. Kaufpunkte, an denen sich Trader gut orientieren können. Einzelwerte, welche die Analystenerwartungen übertreffen können, entwickeln oft ein Eigenleben und koppeln sich vom Gesamtmarkt ab. Dies markiert in vielen Fällen den Startpunkt einer neuen Kursrallye. In diesem Webinar stellt Andreas Zehetner Screening-Möglichkeiten vor, um diese Schlüsselpunkte zu identifizieren und aktuell spannende Bullenaktien am US-Markt ausfindig zu machen.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

Über den Autor

10 Aktien mit den meisten Lesern

1718 Leser
1654 Leser
1585 Leser
1549 Leser
1325 Leser
1212 Leser
998 Leser
995 Leser
991 Leser
961 Leser
404384 Leser
383912 Leser
379490 Leser
248342 Leser
233974 Leser
183969 Leser
173929 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com