aktien Suche

Positive Ergebnisrevisionen und relativ hohes Gewinnwachstum sind Performance-Garanten: Diese 38 Aktien passen zu diesem Trend

alle Artikel zur Mycronic AB Aktie Preisindikation: 39,140 € -1,51 % (18:52 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Maire Tecnimont S.p.A. Aktie Preisindikation: 7,198 € -0,03 % (18:52 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur NKT Holding AS Aktie Preisindikation: 75,275 € +1,59 % (18:52 Uhr)  Qualitäts­check

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Aktien mit positiven Gewinnrevisionen und relativ hohem Ergebniswachstum übertreffen seit 2010 den Markt. Jefferies hat 38 europäische Aktien identifiziert, die von diesem Trend profitieren könnten. TraderFox berichtet und nennt die Namen der Favoriten.

Die vom Analystenkonsens erwarteten Gewinnwachstumsraten sind schon lange keine Performancetreiber mehr. Revisionen der Konsenserwartungen haben dagegen laut Jefferies nach wie vor die Kraft, als Kursantriebsfaktor zu fungieren. Genau genommen ist der zitierte US-Finanzdienstleister sogar der Meinung, dass Gewinnrevisionen ein Faktor sind, der für eine erfolgreiche Aktienauswahl hervorragend geeignet sind.

Auch speziell in Europa sind Ergebniskorrekturen bei der Suche nach aussichtsreichen Sektoren und Aktien bedeutsam, so die Schlussfolgerung von Jefferies basierend auf den nachfolgenden Erkenntnissen, die aus einer aktuellen Studie stammen.

- Ergebnisrevisionen spielen für die Renditen der europäischen Sektoren eine Rolle: Sowohl das Ausmaß der Revisionen (Dreimonats-Revisionen) als auch deren Breite (NER - net earnings revisions - Korrekturen der Nettoergebnisse) wiesen eine signifikant hohe Korrelation mit der Sektorperformance auf. Am höchsten ist die Korrelation bei wertorientierten Sektoren wie Energie und Finanzwerten, am niedrigsten bei Kommunikationsdienstleistungen, Immobilien und Infotech (Abb. 55).

- Revisionen waren in Europa ein guter Faktor für die Aktienauswahl: Revisionen haben in Europa seit 2010 durchgängig eine Outperformance erzielt. In der Tat hat der Faktor auch positive Long-Short (L-S)-Überschussrenditen über alle Sektoren hinweg geliefert, insbesondere in Sektoren wie Finanzwerte und Gesundheitswesen. Angesichts des langsamen Wachstums der europäischen Märkte können konsistente Renditen erzielt werden, indem man sich auf wachstumsstarke Aktien mit soliden Revisionen konzentriert, so Jefferies.

Wachstumsstarke Aktien mit soliden Ergebnisrevisionen performen in Europa traditionell besonders gut

Jefferies Ergebnisschätzungen für 2024 unter dem Analystenkonsens

Für 2024 erwartet der US-Finanzdienstleister beim MSCI AC Europe ein Ergebnisrückgang von 3,2% gegenüber plus 0,8% im Konsens, was darauf hindeuten würde, dass weitere Herabstufungen bevorstehen, sofern Jefferies mit seinen Prognosen richtig liegt. Die Vorhersagen von Jefferies für 2025 bewegen sich bei einem Ergebnisplus von im Schnitt 4,4%, während die Konsenserwartungen von plus 8,6% ausgehen.

In Bezug auf die einzelnen Sektoren ist das Modell von Jefferies am pessimistischsten, was Werkstoffe und Kommunikationsdienstleistungen angeht. Infotech, Gesundheitswesen und Basiskonsumgüter werden demnach  ebenfalls weitere Kürzungen erfahren. Im Gegensatz dazu zeigen sich die Versorger und der Energiesektor am widerstandsfähigsten mit dem geringsten Potenzial für Kürzungen der Konsensschätzungen für 2024. Die höchsten Zuwächse sind bei Finanzwerten und Industriewerten zu erwarten, während Infotech und Energie das größte Negativwachstum verzeichnen werden. Insgesamt geht das Modell davon aus, dass die meisten Sektoren im Jahr 2024 ein flaches bis negatives Gewinnwachstum verzeichnen werden.

MSCI AC Europe – Vergleich der Ergebniserwartungen für 2024 von Jefferies versus dem Analystenkonsens im Überblick

Jefferies setzt auf wachstumsstarke Unternehmen mit positiven Ergebnisrevisionen

Wie bereits zuvor hervorgehoben führten positive Ergebnisrevisionen in Europa seit 2010 durchweg zu einer Outperformance bei den betroffenen Aktien. Angesichts

des zumeist langsamen Wachstums in Europa können Anleger laut Jefferies konsistente Überrenditen erzielen, indem sie sich bei ihren Investments auf wachstumsstarke Aktien mit soliden Ergebniskorrekturen konzentrieren.

Die intenstehende Tabelle zeigt eine Liste von DM Europe Index-Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von über 2 Mrd. USD, die ein vergleichsweise (jeweils obersten Quintil) hohes Ergebniswachstum aufweisen (durchschnittliches Ergebniswachstum in den nächsten zwei Jahren sowie in den beiden vergangenen Jahren, nachhaltiges Wachstum, durchschnittliches Umsatzwachstum in den nächsten zwei Jahren sowie den Ergebnisrevisionen, basierend auf den Gewinnschätzungen je Aktie für 2024 (Veränderungen in den letzten drei Monaten) und den Nettogewinnrevisionen (NER – net earnings revisions).

 Wachstumsstarke Unternehmen aus Europa, die durch positive Ergebnisrevisionen unterstützt werden (sortiert nach Revisionsperzentil)

Quellen: Jefferies, FactSet

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

Bildherkunft: AdobeStock_729992426

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 19.06.2024 um 17:00 Uhr

Live-Screening: Diese US-Wachstumsaktien zeigen relative Stärke

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
In diesem Webinar wird aufgezeigt, welche Screening-Möglichkeiten genutzt werden können, um systematisch nach den charttechnisch überzeugendsten Wachstumsaktien zu suchen. Die sogenannte relative Stärke zeigt Titel auf, die sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Hier sorgen meist auch positive Nachrichten für gute Trading-Chancen. Nutzen lassen sich Vorlagen für die tägliche Aktiensuche am Trading-Desk oder auch bei der Screener-Software aktien Rankings, um Ranglisten nach bestimmten technischen und fundamentalen Kriterien zu erstellen. Gemeinsam wird auch ein individuelles Template angelegt, um immer die besten Einzelwerte im Blick zu haben. Einige aktuell vielversprechende Einzelwerte werden im Webinar auch genauer besprochen.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

Über den Autor

10 Aktien mit den meisten Lesern

1086 Leser
649 Leser
624 Leser
559 Leser
551 Leser
545 Leser
418703 Leser
394545 Leser
389361 Leser
335688 Leser
254932 Leser
250527 Leser
192279 Leser
177949 Leser
176024 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com