aktien Suche

Qualität gepaart mit Dividenden: TraderFox präsentiert einen Korb mit 23 US-Aktien, die diese viel versprechende Anlage-Kombination bieten

alle Artikel zur Gilead Sciences Inc. Aktie Preisindikation: 73,543 $ +1,08 % (22:52 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Altria Group Inc. Aktie Preisindikation: 41,148 $ +0,61 % (22:52 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Verizon Communications Inc. Aktie Preisindikation: 40,669 $ -0,15 % (22:52 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Philip Morris International Inc. Aktie Preisindikation: 91,621 $ +0,47 % (22:52 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Kinder Morgan Inc. Aktie Preisindikation: 17,248 $ -0,07 % (22:52 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur PPL Corp. Aktie Preisindikation: 26,794 $ -0,21 % (22:52 Uhr)  Qualitäts­check

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Das Marktumfeld ist derzeit herausfordernd. Geprägt ist dieses in den USA von einer steigenden Inflation, anziehenden Leitzinsen und wachsenden Kreditrisiken. Laut den Analysten bei der Société Générale bietet in so einem Umfeld ein defensiver Value-Ansatz aus Dividenden und qualitativ hochwertigere Bilanzen erfahrungsgemäß gute Anlagechancen. TraderFox berichtet über die Hintergründe und zeigt die 23 Mitglieder des SG Quality & Income-Baskets, die gemäß der französischen Großbank derzeit überdurchschnittliche Anlageergebnisse versprechen.

Mit 4,447 Punkten ist der S&P 500 Index zur Wochenmitte dicht dran an den 4.500 Zählern, welche die Société Générale als Zielvorgabe für das dritte Quartal 2022 vorgegeben hat. Einfluss auf das Kursgeschehen an der Wall Street hat laut der französischen Großbank derzeit vor allem eine US-Notenbank, die geldpolitisch gesehen begonnen hat, die Zügel zu strafen. Dies wiederum könnte das Ende der vielen Überschussliquidität einleiten.

Auch machten die Maßnahmen der Fed eine Inversion der Renditestrukturkurve wahrscheinlicher, wobei das teilweise bereits zu registrieren gewesen sei. Ein Risiko stellt den Angaben zufolge auch eine Lohn-Preis-Spirale dar. Kommen könnte es dazu aufgrund einer hartnäckigeren und höheren Inflation aufgrund von Rohstoffschocks, ungelösten Lieferkettenproblemen und einem extrem angespannten US-Arbeitsmarkt.

In den USA sei der Höhepunkt des Konsumbooms bereits überschritten und es sei ein Rückgang beim SG Global Cycle Indicator sowie praktisch eine Inversion der Renditestrukturkurve zu beobachten. Den S&P 500 Index sieht man bei der Société Générale vor diesem Hintergrund derzeit in einer breiten Spanne von 4.000 bis 4.800 Punkten.

Ein defensiver Value-Ansatz aus Dividenden und qualitativ hochwertigere Bilanzen bietet im aktuellen Umfeld Chancen

Eine hausintern durchgeführte Sektor-bezogene Analyse bevorzuge Sektoren, die in späten Zyklusphasen gut abschneiden. In Anbetracht der Tatsache, dass die US-Notenbank ihren Zinserhöhungszyklus eingeleitet habe und die Renditekurve kurz vor einer Inversion stehe, während sich alle drei zyklischen Indikatoren (SG Consumer Composite, SG Global Cycle und SG Market Technical) verlangsamten, sollten sich Anleger auf defensive Stile wie Qualität, geringes Risiko und große Standardwerte konzentrieren.

Die Hackordnung auf Basis der diversen Anlagestile bevorzuge Basiskonsumgüter und Gesundheitswesen gegenüber Industriewerten. Während man glauben könnte, dass Finanzwerte in einem Umfeld steigender Zinsen gut abschneiden sollten, sind die zuständigen Analysten der Meinung, dass der Sektor in der Abflachungsphase der Renditestrukturkurve unterdurchschnittlich abschneidet. Zumindest sei genau das in den letzten acht Zinserhöhungszyklen der vergangenen 40 Jahre zu beobachten gewesen. Als Folge davon sind Finanzwerte mit untergewichten eingestuft. Rohstoffsektoren wie Energie sind dagegen übergewichtet.

Basierend auf den hausintern bevorzugten Anlagefaktoren sind die Analysten der Meinung, dass Aktienanleger nach Strategien suchen sollten, die sowohl das Durationsrisiko (d.h. das Risiko höherer Anleiherenditen) als auch das Kreditrisiko (Liquiditätsverknappung) absichern.

Eine solche Strategie beinhaltet einen defensiven Value-Ansatz, der Dividenden oder Barrenditen und qualitativ hochwertigere Bilanzen kombiniert. Das Quant-Research-Team der Société Générale hat dazu nach globale Nicht-Finanzwerten gesucht, die mit einer starken Finanzlage (gemessen an Kriterien wie Bilanzqualität und Rentabilität) sowie einer ansprechenden Dividendenrendite aufwarten können.

Diese Strategie tendiert dazu, verglichen mit Aktien mit schwächeren Bilanzen dann eine vergleichsweise gute Performance zu erzielen, wenn sich bereits relativ hohe Renditedifferenzen weiter ausweiten. Das heißt, der Ansatz bietet Schutz vor steigenden Kreditrisiken. Passend dazu hat der so genannte SG Global Quality & Income-Aktienkorb zuletzt bereits deutlich Boden gut gemacht gegenüber dem S&P 500 Index.

SG Global Quality & Income und S&P 500 Index im Performancevergleich

Die Strategie schneidet zudem auch in Zeiten wie 2004-2007 in Sachen Wertentwicklung besser ab, wenn die US-Notenbank vor einem inflationären Hintergrund die Leitzinsen erhöht.

Die SG Global Quality & Income-Aktien begannen nach den Zinserhöhungen der US-Notenbank während der letzten "inflationssteigernden Episode" von 2004-2007 eine Outperformance zu erzielen

Qualität und Dividendeneinkommen bieten verglichen mit schwachen Bilanzen einen starken Schutz bei globalen Kreditrisiken

Was die Bewertungen angeht, kommt der US Quality & Income Basket der Société Générale derzeit auf ein KGV von 14,8. Beim S&P 500 Index bewegt sich dieser Multiplikator dagegen momentan bei dem 20-fachen.

Die SG Global Quality & Income-Aktien weisen derzeit einen überdurchschnittlich hohen Bewertungsabschlag auf

Die nachfolgende Aufstellung zeigt, aus welchen US-Aktien sich derzeit der Qualitäts- und Einkommens-Korb der zusammensetzt. Die meisten Titel kommen aus den Bereichen Basiskonsumgüter und Versorger. Vertreten sind außerdem Titel aus den Sektoren Basismaterialien, Energie, Gesundheit und Industrie.

Die 23 Aktien aus dem SG Quality & Income Basket im Überblick

Risikohinweis: Abschließend weist die Société Générale mit Blick auf den SG Quality & Income-Basket auch noch auf das größte Risiko hin. Dieses besteht laut den Analysten darin, dass die Fed ihre Zinserhöhungspläne rückgängig macht und eine starke fiskalische Unterstützung eintritt, die den Verbrauchern bei den hohen Rohstoffpreisen und den Unternehmen bei den Investitionen hilft – das heißt, falls es zu einer Rückkehr des "Goldlöckchen"-Hintergrundszenarios kommt, das seit Beginn der COVID-19-Pandemie vorherrschte.

Quelle: Dividenden-Check TraderFox

 

Quelle: Dividenden-Check TraderFox

 

Quelle: Dividenden-Check TraderFox

Bildherkunft: AdobeStock_337816301

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 21.02.2024 um 18:00 Uhr

Saisonalitäten und Zyklen: Das neue Softwaremodul von TraderFox im Aktien-Terminal

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Basis-Funktionen für Trader: Realtimekurse, Charting, Nachrichten, Alertings und fundamentale Infos Systematisch Trading-Chancen identifizieren. 4 einfache Trading-Strateigen und wie man sie in einer Routine anwendet. Branchen- und Sektorentrends auswerten und die führenden Aktien identifizieren Die besten Aktien finden mit Screenern und Ranglistensystemen. Aktuelle Praxisbeispiele: Dividendenaktien, Dauerläuferaktien für Trendfolger und Wachstumsaktien. Schnelle Bewertungen von Aktien mit den TraderFox-Scoring-Modellen Eine regelbasierte Portfoliostrategie entwerfen, testen und dann in den Live-Handelüberführen Portfolios mit dem TraderFox Portfolio-Tool analysieren und geeignete Aktien finden.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

Über den Autor

10 Aktien mit den meisten Lesern

599 Leser
300 Leser
296 Leser
278 Leser
219 Leser
199 Leser
183 Leser
179 Leser
167 Leser
1139 Leser
1039 Leser
706 Leser
626 Leser
488 Leser
461 Leser
456 Leser
442 Leser
415 Leser
393398 Leser
375421 Leser
371527 Leser
323516 Leser
237923 Leser
221755 Leser
179059 Leser
173119 Leser
170954 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com