aktien Suche

Welche Aktien berichten jetzt noch neue Zahlen? – Hier gibt es den Überblick

alle Artikel zur Pure Storage Inc. Aktie Preisindikation: 40,634 $ -1,35 % (23:15 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur ASANA INC. Aktie Preisindikation: 17,929 $ +0,16 % (23:15 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Nutanix Inc. Aktie Preisindikation: 58,817 $ +0,82 % (23:15 Uhr)  Qualitäts­check

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Die Quartalssaison ist weiter in vollem Gange. Viele der großen Unternehmen haben in den letzten Wochen bereits ihre Zahlen vorgelegt und erläutert, wie sie die Aussichten für die kommenden Quartale prognostizieren. Die Kursreaktionen verliefen dabei sehr durchmischt. Bei einigen kleineren Unternehmen werden in den kommenden Wochen noch die neuen Quartalsberichte erwartet, weshalb sich Trader weiter auf das Screening nach den neuen Quartalsgewinnern konzentrieren sollten.

Um bestens vorbereitet zu sein, zeigen wir in diesem Artikel eine weitere Möglichkeit, wie ihr euch mit TraderFox noch vor Veröffentlichung der Quartalszahlen über Prognosen und Schätzungen der Analysten informieren könnt. Abschließend stellen wir drei Wachstumsaktien vor, die in den kommenden Tagen neue Zahlen vorlegen und erneut überraschen könnten.

Überblick zu kommenden Quartalsberichten mit dem Earnings-Kalender

Um euch noch vor Veröffentlichung der Quartalszahlen über Prognosen und Schätzungen zu informieren, nutzt ihr am besten den Earnings-Kalender im TraderFox Trading-Desk auf desk.traderfox.com. Um diesen zu öffnen, wählt ihr in der oberen Menüleiste den Punkt "weitere Tools" und klickt anschließend auf den "Kalender".

Earnings-Kalender im TraderFox Trading-Desk (Quelle: desk.traderfox.com)

Im Kalender findet ihr alle anstehenden Quartalstermine auf einen Blick und könnt euch im Vorfeld auf die Zahlen vorbereiten. So seid ihr vorbereitet und könnt im Falle positiver oder negativer Überraschungen schnell und entschlossen handeln.

Übersicht über kommende Quartalsberichte und Analystenschätzungen

Zusätzlich zu den anstehenden Quartalsberichten könnt ihr euch im TraderFox Kalender auch über Dividenden, Wirtschaftsnachrichten und anstehende IPOs an den wichtigsten Börsenplätzen informieren. Nachfolgend stellen wir drei Unternehmen vor, die in den kommenden Tagen noch ihre Quartals-Updates liefern.

Nutanix (ISIN: US67059N1081)

Nutanix bietet eine Cloud-Plattform, auf der verschiedene Dienstleistungen und Datenanwendungen für Unternehmen bereitgestellt werden. Das Unternehmen steht für den effizienten Betrieb von hybriden Multi-Cloud-Umgebungen, wobei unterschiedliche Technologien je nach Bedarf und Anforderungen kombiniert werden können. So können beispielsweise die Vorteile von öffentlichen Cloud-Infrastrukturen und lokalen Netzwerken kombiniert werden. Nutanix wurde im Jahr 2009 gegründet und hat seinen Sitz in Kalifornien.

Die Kombination aus schnellen Cloud-Anwendungen mit hoher Sicherheit ist insbesondere für Rechenzentren essenziell, aber auch für andere datenintensive Kunden. Dank einer allgemein steigenden Nachfrage nach Cloud-Lösungen profitiert Nutanix mit einem stetig wachsenden Geschäft. Mit einem Umsatzwachstum von 14 % konnte das Unternehmen im letzten Geschäftsjahr 2022 schneller wachsen als in den Jahren zuvor (jeweils 6 % im Jahr 2021 und 2020).

Die letzten Quartalszahlen wurden am 24.05.2023 präsentiert und kamen bei den Investoren gut an. Mit einem Wachstum von 17 % beim Abonnement-Umsatz und einem Wachstum von 32 % bei den wiederkehrenden Umsätzen liegt das Unternehmen weiter auf Wachstumskurs. Der Free Cashflow lag zudem mit 53 Mio. USD rund 73 Mio. USD über dem Vorjahr. Mit der Jahresprognose für den Umsatz 2023 lag das Unternehmen leicht über den Schätzungen.

Das Chartbild zeigt, wie volatil die Aktie in den letzten 12 Monaten nach oben und unten gesprungen ist. Seit den letzten Quartalszahlen kommt der Kurs jedoch immer mehr zur Ruhe. Die Zahlen für das Q4 und FY 2023 werden am 31.08.2023 präsentiert. Analysten rechnen nun damit, dass für das Gesamtjahr ein bereinigter Gewinn je Aktie von 0,49 USD erzielt werden soll. Der Umsatz soll bei 1,84 Mrd. USD liegen.

Tages-Chart der Nutanix Aktie (Quelle: TraderFox Trading-Desk)

Fazit: Nutanix konnte zuletzt mit besser als erwarteten Quartalszahlen die Analysten positiv überraschen. Das Unternehmen bietet spannenden Cloud-Lösungen für Rechenzentren und andere Unternehmen. Der Kurs widersetzt sich dem Tech-Abverkauf der letzten Tage und bildet ein bullisches Dreieck. Die Reaktion nach den nächsten Zahlen sollte abgewartet werden, um das Risiko zu begrenzen.

Pure Storage (ISIN: US74624M1027)

Pure Storage ist ein Storage-as-a-Service-Anbieter, der seinen Kunden flexible Lösungen aus Hardware und Software für die Speicherung von Daten anbietet. Dank der Cloud-Lösungen können Kunden je nach Bedarf auf ihre Speicherkapazitäten reagieren, ohne sich auf zu große oder zu kleine Kapazitäten für das Speichern und Abrufen von Daten festzulegen. Das Unternehmen wurde 2009 gegründet. Der Hauptsitz von Pure Storage liegt in Kalifornien.

Der letzte Quartalsbericht vom 31.05.2023 für das Q1 2024 überzeugte die Anleger durchweg. Der Aktienkurs machte nach Veröffentlichung der Zahlen einen Sprung um fast 20 % nach oben. Der Umsatz ging zwar um 5 % zurück. Auch der Verlust je Aktie lag mit 0,22 USD über dem Vorjahresverlust von 0,04 USD. Positiv war jedoch der Anstieg der Abo-Zahlen um 29 % auf 1,2 Mrd. USD.

Mithilfe des immer besser laufenden Abo-Geschäfts möchte Pure Storage seine Profitabilität weiter ausweiten. In den letzten Jahren wurde das Unternehmen wiederholt als Leader im Gartner Magic Quadrant für Primärspeicher gewählt. Aufgrund steigender Daten und dem damit verbundenen Speicherbedarf im Zusammenhang mit KI dürfte Pure Storage in den kommenden Jahren weiter starkes Wachstum erwarten. Im Geschäftsjahr 2023 stieg der Umsatz um 26 % auf 2,8 Mrd. USD. Der Gewinn je Aktie lag mit 0,24 USD erstmalig im grünen Bereich.

Nach dem fulminanten Kursanstieg durch die Q1-Zahlen legte die Aktie eine Verschnaufpause ein und konsolidiert nun nahe des Gap-Tageshochs, das bereits im Juni als Unterstützung fungierte. Auch die 50-Tagelinie hat den Kurs nun eingeholt und sollte als Support unterstützen. Die nächsten Zahlen für das Q2 werden am 30.08.2024 erwartet. Analysten rechnen mit einem Umsatz von knapp 590 Mio. USD und einem Gewinn je Aktie von 0,08 USD.

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

Tages-Chart der Pure Storage Aktie (Quelle: TraderFox Trading-Desk)

Fazit: Pure Storage gelingt es zunehmend, als flexibler Speicheranbieter von der wachsenden Datenflut zu profitieren. Die Aktie ging nach den Q1-Zahlen in einen Rallye-Modus über. Mit dem Gap-High und der 50-Tagelinie sollte der Kurs nun Unterstützung finden. Trader sollten die Aktie am 30.08.2024 im Blick behalten.

ASANA Inc. (ISIN: US04342Y1047)

ASANA ist ein Softwareunternehmen, das produktivitätssteigernde Lösungen für die Koordination von Arbeitsteams entwickelt. Ziel des Unternehmens ist es nach eigenen Aussagen, die Arbeit von Arbeitnehmern und Teammitgliedern effizienter zu machen. Der Zeitaufwand für routinemäßige Besprechungen und Recherchearbeiten soll so weit wie möglich minimiert werden, um sich voll auf die eigentliche Kernarbeit konzentrieren zu können.

Die Umsätze von ASANA steigen seit einigen Jahren stabil und stetig an. Infolge der Wachstumsstrategie erzielt das Unternehmen noch hohe Verluste, allerdings konnte in den letzten Quartalen eine stetige Reduzierung des Verlusts je Aktie erzielt werden. Der Gründer Dustin Moskovitz gab an, dass bis Ende des laufenden Geschäftsjahres 2024 ein positiver freier Cashflow erzielt werden soll. Moskovitz baut zudem seine Anteile am Unternehmen stetig weiter aus, die nun bereits bei über 50 % aller ausstehenden Aktien liegen sollen.

Die Zahlen für das Q4 vom 09.03.2023 waren überraschend stark. Damals konnte der Umsatz um 34 % auf 150,2 Mio. USD gesteigert werden. Gleichzeitig reduzierte sich der Verlust je Aktie von 0,25 USD auf 0,15 USD. Auch im Q1 2024 vom 01.06.2023 überzeugte das Unternehmen und steigert die Rentabilität im Vergleich zum Vorjahr. Insbesondere bei Großkunden konnte das Unternehmen ein deutliches Wachstum verzeichnen.

Nun stehen die Zahlen für das Q2 2024 an, die am 05.09.2023 vorgestellt werden sollen. Analysten rechnen mit einem Umsatz von 152,4 Mio. USD und einem Verlust je Aktie von 0,09 USD. Die 50-Tagelinie wurde in den letzten Tagen infolge des schwächelnden Marktes nach unten durchbrochen. Allerdings befindet sich die 200-Tage-Linie als stabile Unterstützung unterhalb des Kurses. Zudem konnte die Pivotal-Price-Line nach den starken Q4-Zahlen vom 09.03.2023 schnell zurückerobert werden und hält nun als weiteres Support-Level. Für die kommenden Tage wäre wichtig, dass die 50-Tage-Linie zurückerobert wird.

Tages-Chart der ASANA Aktie (Quelle: TraderFox Trading-Desk)

Fazit: ASANA ist ein schnell wachsendes Softwareunternehmen, das in den nächsten Jahren den Sprung in die Rentabilität schaffen möchte. Der Gründer selbst ist stark investiert. Wenn in den nächsten Tagen die 50-Tagelinie zurückerobert wird und die Q2-Zahlen erneut positiv überraschen, könnte die Aktie ihren Aufwärtstrend fortsetzen.

Wir wünschen euch viel Erfolg für euer Handeln an den Kapitalmärkten!

Verwendete Tools:
• Trading-Desk: desk.traderfox.com
• Aktien-Terminal: aktie.traderfox.com

Bildherkunft: AdobeStock_543813474

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 21.02.2024 um 18:00 Uhr

Saisonalitäten und Zyklen: Das neue Softwaremodul von TraderFox im Aktien-Terminal

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Basis-Funktionen für Trader: Realtimekurse, Charting, Nachrichten, Alertings und fundamentale Infos Systematisch Trading-Chancen identifizieren. 4 einfache Trading-Strateigen und wie man sie in einer Routine anwendet. Branchen- und Sektorentrends auswerten und die führenden Aktien identifizieren Die besten Aktien finden mit Screenern und Ranglistensystemen. Aktuelle Praxisbeispiele: Dividendenaktien, Dauerläuferaktien für Trendfolger und Wachstumsaktien. Schnelle Bewertungen von Aktien mit den TraderFox-Scoring-Modellen Eine regelbasierte Portfoliostrategie entwerfen, testen und dann in den Live-Handelüberführen Portfolios mit dem TraderFox Portfolio-Tool analysieren und geeignete Aktien finden.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

Über den Autor

10 Aktien mit den meisten Lesern

588 Leser
304 Leser
286 Leser
278 Leser
220 Leser
201 Leser
179 Leser
179 Leser
1134 Leser
1040 Leser
707 Leser
620 Leser
482 Leser
459 Leser
442 Leser
439 Leser
405 Leser
393399 Leser
375423 Leser
371527 Leser
323517 Leser
237927 Leser
221759 Leser
179059 Leser
173119 Leser
170954 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com