aktien Suche

„Die Großen werden noch größer“: Warum dieser Lehrsatz die Aktien von fünf Tech-Monopolen zu KI-Basisinvestments macht

alle Artikel zur NVIDIA Corp. Aktie Preisindikation: 864,189 $ +0,53 % (15:25 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Adobe Inc. Aktie Preisindikation: 468,926 $ -0,25 % (15:25 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Microsoft Corp. Aktie Preisindikation: 414,188 $ +0,13 % (15:25 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Alphabet Inc. Aktie Preisindikation: 154,387 $ -0,31 % (15:25 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur ASML Holding N.V. Aktie Preisindikation: 960,882 $ +0,63 % (15:25 Uhr)  Qualitäts­check

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Technologie-Monopole wie Microsoft, Adobe, Nvidia, ASML und Alphabet können mit starken Wachstums- und Renditeprofilen aufwarten. Zusammen mit einem First-Mover-Vorteil und tiefen Taschen dürften diese Branchenführer auch in der Lage sein, erfolgreich auf der Welle der Künstlichen Intelligenz zu reiten. TraderFox berichtet.

Merriam-Webster definiert ein Monopol als "exklusives Eigentum durch rechtliches Privileg, Verfügungsgewalt über das Angebot oder konzertierte Aktionen", schreibt die UBS in einer aktuellen Publikation. Auch wenn das Wort "Monopol" in einigen Fällen eine negative Konnotation haben kann, sind die Autoren der Studie angesichts einiger hochkarätiger Kartellfälle und des regulatorischen Risikos der Meinung, dass sich Investitionen in bestimmte Technologie-"Monopole" zumindest aus Investitionssicht sehr lohnen können.

Vor dem Hintergrund dieser Annahme hat die Schweizer Großbank fünf Monopole innerhalb der Technologiebranche identifiziert (konkret handelt es sich dabei um Microsoft, Adobe, Nvidia, ASML und Alphabet), die einen Marktanteil von mehr als 80 % in ihren jeweiligen adressierbaren Märkten haben und nach Meinung der UBS weiterhin ein überzeugendes Risiko-Ertrags-Verhältnis bieten, was auch der Inhalt der nachfolgenden Grafik nahelegt. Denn diese zeugen von einer sehr guten Wertentwicklung, starken Gewinnspannen und einem überzeugenden ROIC-Profil (Return on invested capital - Rendite auf das investierte Kapital)

Die fünf Tech-Monopole punkten mit hervorragender Performance, starke Margen und ROIC-Profilen

Zehnjahres-Durchschnittsperformance (%), 2024 operative Marge (%), 2024 ROIC

Starke Wachstums- und Renditeprofile sprechen für Microsoft, Adobe, Nvidia, ASML und Alphabet

Erstens waren die historischen Zehnjahres-Renditen sehr beeindruckend, mit einer durchschnittlichen jährlichen Performance von 32,9 % gegenüber dem MSCI USA (einem Markt, der für qualitativ hochwertige Unternehmen bekannt ist), der in den vergangenen zehn Jahren durchschnittliche jährliche Renditen von 12,7 % verzeichnete.

Zweitens verfügen Technologiemonopole über eine starke Preissetzungsmacht mit durchschnittlichen Betriebsmargen von 42,2 % (gegenüber 17,3 % im MSCI USA) - fast doppelt so hoch wie der weltweite Durchschnitt im Technologiebereich. Und unter Qualitätsgesichtspunkten hält die UBS diese Technologiemonopole mit einer durchschnittlichen Kapitalrendite (ROIC) von 34,4 % gegenüber dem MSCI USA von 10,1 % für erstklassig.

Angesichts der hohen Markteintrittsbarrieren sehen die zuständigen Analysten Spielraum für weitere Monopole in den drei Branchen mit hohen Gewinnspannen - Software, Halbleiter und Internet. Interessanterweise sind diese drei Branchen nach Erachten der Großbank auch gut positioniert, um auf der Welle der Künstlichen Intelligenz (KI) mitzureiten. Man räumt zwar ein, dass Investments in Monopole mit höheren regulatorischen Risiken verbunden sind, ist aber gleichzeitig auch der Meinung, dass das starke Wachstums- und Renditeprofil diese Risiken ausgleichen sollte.

Fazit

Zusammenfassend heißt es in der Ausarbeitung als Fazit, dass "die Großen immer größer werden" (zurück geht dieser Spruch auf die Aussage von Charles Haskell Revson, einem Mitgründer des US- Kosmetikproduzenten Revlon, der einst sagte: "The big will get bigger; the small will get wiped out") und sich dies auch als ein zentrales Thema bei der Nutzung von KI erweisen dürfte. So gesehen dürfte es sich wiederum für Anleger als eine interessante Option darstellen, in Technologie-Monopole zu investieren, um sich so in Branchenführern zu positionieren, die von einem First-Mover-Vorteil und tiefen Taschen profitieren können.

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

Bildherkunft: AdobeStock_685702525

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 17.04.2024 um 18:00 Uhr

10 hochprofitable Trading-Strategien, die mit der TraderFox Software umgesetzt werden können

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
5 der in diesem Online-Coaching vorgestellten Strategien eignen sich auch für berufstätige Trader. 3 der Handelstaktiken sind für DayTrader gedacht. 2 Trendfolge-Strategien eigenen sich auch für aktive Anleger, die Positionen über einige Wochen halten wollen. Die Kaufsignale können systematisch mit der TraderFox Software gescreent werden. Immer mit aktuellen Beispielen Welche Aktien erfüllen gerade die Strategien

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

Über den Autor

10 Aktien mit den meisten Lesern

446 Leser
311 Leser
296 Leser
284 Leser
283 Leser
281 Leser
224 Leser
179 Leser
1184 Leser
648 Leser
574 Leser
572 Leser
569 Leser
483 Leser
467 Leser
444 Leser
425 Leser
419 Leser
1921 Leser
1905 Leser
1645 Leser
1455 Leser
1308 Leser
1203 Leser
1148 Leser
922 Leser
816 Leser
403818 Leser
383380 Leser
379269 Leser
248198 Leser
233435 Leser
183890 Leser
173907 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com